Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Festgenommener Wiesngast bedankt sich bei Polizei | BR24

© picture alliance/Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Polizisten vor dem Haupteingang zur Wiesn

7
Per Mail sharen
Teilen

    Festgenommener Wiesngast bedankt sich bei Polizei

    Einem festgenommenen Neuseeländer hat es auf der Wiesnwache so gut gefallen, dass er sich bei der Polizei für die freundliche Behandlung bedankte. Er sei schon in verschiedenen Ländern festgenommen worden, aber noch nie sei es so nett gewesen.

    7
    Per Mail sharen
    Teilen

    Die Münchner Polizei darf sich über ein überraschend positives Feedback von einem vorübergehend festgenommenen Neuseeländer freuen. Der Tourist musste schwer betrunken und leicht aggressiv mit auf die Wiesnwache. Nach Durchsuchung und kurzer Vernehmung kam der Mann wieder auf freien Fuß, mit der Auflage, das Festgelände zu verlassen.

    Tourist fliegt vom Festgelände und bedankt sich

    Der Neuseeländer folgte der Aufforderung. Als er am Ausgang auf eine Gruppe von Polizisten traf, ging er auf diese zu und schwärmte ihnen von der Vernehmung auf der Wiesnwache vor: die Münchner Polizisten seien die höflichsten Polizisten der Welt. Er könne dies beurteilen, immerhin sei er viel gereist und schon oft in unterschiedlichen Ländern in Gewahrsam genommen worden.

    "So schön wie bei euch ..."

    Die Münchner Polizei twitterte ein Zitat des Neuseeländers: "So schön wie bei Euch wurde ich weltweit noch nie festgenommen."