BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Münchnerin im Maisfeld vergewaltigt - Polizei sucht Zeugen | BR24

© pa/dpa/Thomas Linkel

Der Feldmochinger See in München.

1
Per Mail sharen

    Münchnerin im Maisfeld vergewaltigt - Polizei sucht Zeugen

    Eine 47-jährige Münchnerin ist am Donnerstag gegen 19 Uhr am Feldmochinger See von einem Unbekannten vom Fahrrad gestoßen und in einem Maisfeld vergewaltigt worden. Sie hörte zwar Spaziergänger in der Nähe, aus Angst rief sie aber nicht um Hilfe.

    1
    Per Mail sharen

    Donnerstagabend gegen 19 Uhr in Feldmoching in der Nähe des Feldmochinger Sees: Eine 47-jährige Münchnerin wird von einem bislang unbekannten Mann vom Fahrrad gestoßen und anschließend in einem Maisfeld vergewaltigt.

    Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter blieb erfolglos, die Polizei sucht jetzt Zeugen. Die Frau war auf dem Fahrrad unterwegs, als sie unvermittelt von einem Mann vom Rad gezerrt und in ein angrenzendes Maisfeld bugsiert wurde.

    Vergewaltiger forderte Unterwäsche

    Der Angreifer warf ihr laut Polizei vor, Geld gestohlen zu haben, schlug auf sie ein und bedrohte sie mit einem Messer. Dann zog er sich und sein Opfer aus und vergewaltigte die Frau.

    Gegenüber der Polizei gab die 47-Jährige an, aus Angst nicht um Hilfe gerufen zu haben, obwohl sie Spaziergänger gehört habe. Nachdem der Täter von ihr abgelassen hatte, forderte er sie auf, mit ihm zum nahegelegenen Feldmochinger See zu kommen. Dort sollte die Frau sich waschen und dem Vergewaltiger ihre Unterwäsche aushändigen.

    Beschreibung des mutmaßlichen Täters

    Unter einem Vorwand gelang es der Münchnerin, zu flüchten und in einem Lokal die Polizei zu alarmieren. Die sofort eingeleitete Fahndung führte jedoch nicht zur Ergreifung des Mannes. Die Polizei sucht deshalb jetzt Zeugen.

    Der Täter soll 20 bis 30 Jahre alt, über 1,70 Meter groß und schlank sein. Er sprach deutsch mit ausländischem Akzent und trug ein weißes T-Shirt mit unbekannter schwarzer Aufschrift, sowie beige Hosen.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!