BR24 Logo
BR24 Logo
Corona und Schule

Feldbewässerung flutet Straße: Zwei Polizisten verunglückt | BR24

© pa/dpa/Holger Hollemann

Ein Feld wird künstlich beregnet (Symbolbild)

Per Mail sharen

    Feldbewässerung flutet Straße: Zwei Polizisten verunglückt

    Wegen Aquaplaning ist ein ziviles Polizei-Einsatzfahrzeug zwischen Aiterhofen und Straßkirchen (Lkr. Straubing-Bogen) von der Bundesstraße abgekommen. Zwei Polizisten wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Jetzt wird gegen einen Landwirt ermittelt.

    Per Mail sharen

    Auf der B8 zwischen Aiterhofen und Straßkirchen im Kreis Straubing-Bogen ist ein ziviles Einsatzfahrzeug der Polizei von der Fahrbahn abgekommen. Zwei Polizisten wurden schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht. Schuld war laut Polizei ein etwa 100 Meter langer überfluteter Straßenabschnitt.

    Einsatzwagen schleuderte in ein Feld

    Das Wasser kam offenbar von einer Feldbewässerungsanlage neben der Straße. Die Polizisten waren zu einem Einsatz unterwegs, als der Fahrer durch Aquaplaning die Kontrolle über den Wagen verlor. Das Einsatzfahrzeug schleuderte in ein angrenzendes Feld und kam dort zum Stehen. Der Sachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt. Ob ein Flurschaden entstanden ist, ist noch nicht bekannt.

    Ermittlungen gegen Landwirt

    Die Straßenmeisterei sicherte die Straße ab, bis diese wieder abgetrocknet war und keine Gefahr mehr darstellte. Gegen den Besitzer des Feldes mit der Bewässerungsanlage wird nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt, so die Polizei.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!