BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Fehlalarm bei Airbus in Manching: Gefahrgut drohte auszulaufen | BR24

© picture-alliance / dpa/ Frank Leonhardt

Montage eines Eurofighter in Manching

Per Mail sharen
Teilen

    Fehlalarm bei Airbus in Manching: Gefahrgut drohte auszulaufen

    Großeinsatz von Feuerwehr, Katastrophenschutz und THW bis in die frühen Morgenstunden bei Airbus in Manching. Ein Behälter mit gefährlichem Material stand im Verdacht undicht zu sein. Deshalb wurde Alarm ausgelöst.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Bei Airbus in Manching ist es in der vergangenen Nacht zu einem Zwischenfall gekommen. Auslöser war laut einem Unternehmenssprecher der Verdacht, dass in einem Hangar ein mit einem Gefahrstoff gefüllter Behälter auslaufen könnte.

    Großeinsatz von Rettungskräften in Manching

    Da man zunächst nicht wusste, ob möglicherweise radioaktives Material aus dem Behälter ausgetreten war und eventuell auch Arbeiter verstrahlt wurden, wurden der betroffene Hangar abgesperrt und Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr und des THW waren bis in die frühen Morgenstunden vor Ort. Die Berufsfeuerwehr München war mit Gefahrgutspezialisten vor Ort. Auch Rettungswagen standen für den Ernstfall bereit.

    Airbus: Es sind keine gefährlichen Stoffe ausgetreten

    Einem Medienbericht zufolge handelte es sich bei dem Behälter um einen Strahler, der in Kampfflugzeugen verbaut wird. Dies wollte ein Unternehmenssprecher nicht kommentieren. Der Sprecher verwies auf die noch laufende Aufarbeitung des Zwischenfalls. Mittlerweile ist laut Airbus aber klar, dass keine Radioaktivität oder anderer Gefahrstoff ausgetreten ist. Wie es zu dem Zwischenfall kommen konnte, wird derzeit untersucht.

    Betrieb bei Airbus läuft wieder normal

    Welcher Gefahrstoff sich in dem Behälter befindet, konnte Airbus auf BR-Nachfrage nicht sagen. Dies werde ebenfalls noch untersucht. Jedoch ist laut Airbus die Lage unter Kontrolle: Sämtliche Bereiche, auch der Hangar, in dem der verdächtige Behälter Alarm ausgelöst hatte, seien wieder zugänglich.

    Airbus in Manching entwickelt und baut Militärflugzeuge

    In Manching befindet sich das Kompetenzzentrum für militärische Flugsysteme. So wird in Manching der Eurofighter gebaut, Systemtests vorgenommen und Flüge für die Bundeswehr erprobt. Darüber hinaus werden für die Luftwaffe gefertigte Luftfahrzeuge in Manching gewartet und unbemannte Flugsysteme entwickelt.