Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

FC Bayern im DFB-Pokal gegen Cottbus, Augsburg gegen Verl | BR24

© BR

Der FC Bayern München muss in der ersten Runde des DFB-Pokals bei Drittliga-Absteiger Energie Cottbus ran. Auch der FC Augsburg bekommt es mit einem Regionalligisten zu tun, dem SC Verl. Die Begegnungen finden vom 9. August bis zum 12. August statt.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

FC Bayern im DFB-Pokal gegen Cottbus, Augsburg gegen Verl

Der FC Bayern München muss in der ersten Runde des DFB-Pokals bei Drittliga-Absteiger Energie Cottbus ran. Auch der FC Augsburg bekommt es mit einem Regionalligisten zu tun, dem SC Verl. Die Begegnungen finden vom 9. August bis zum 12. August statt.

Per Mail sharen
Teilen

Rekord-Pokalsieger FC Bayern München startet mit einem Auswärtsspiel in der Lausitz und beginnt bei Energie Cottbus die Mission Titelverteidigung. Cottbus, in der abgelaufenen Saison aus der 3. Liga abgestiegen, war im vergangenen Jahr in der ersten Runde im Elfmeterschießen am SC Freiburg gescheitert.

Der FC Augsburg spielt auswärts beim SC Verl in Nordrhein-Westfalen, dessen Trainer Guerino Capretti auf ein volles Stadion hofft und verspricht: "Wir werden alles auffahren, was wir haben."

Pokal-Derby zwischen Ingolstadt und Nürnberg

Zu einem Duell der Liga-Absteiger kommt es im bayerischen Derby zwischen dem FC Ingolstadt 04 und dem 1. FC Nürnberg. Zweitligist Jahn Regensburg muss auswärts beim 1. FC Saarbrücken antreten, die SpVgg Greuther Fürth wird vom MSV Duisburg erwartet. Die Würzburger Kickers haben mit der TSG Hoffenheim einen Bundesligisten zu Gast.

Der VfB Eichstätt bekommt Besuch aus der Hauptstadt und darf gegen Hertha BSC Berlin um den Einzug in die zweite Runde kämpfen: "Unbeschreiblich! Das wird eine Herausforderung. Wir werden umziehen müssen und mit den umliegenden Vereinen sprechen, die ein größeres Stadion haben", freute sich Thomas Hain, der 1. Vorsitzende des Regionalligisten nach der Ziehung.

DFB verkündet genauen Spielplan in etwa zwei Wochen

64 Lose waren in den beiden Töpfen im Fußballmuseum in Dortmund. Daraus wurden die 32 Partien der ersten Hauptrunde im DFB-Pokal 2019/20 gebildet. Als Losfee fungierte Ex-Nationalspielerin Nia Künzer, als Ziehungsleiter DFB-Vizepräsident Peter Frymuth.

Die erste Hauptrunde 2019/20 ist angesetzt für den Zeitraum 9. bis 12. August 2019. Welches Spiel an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit ausgetragen wird, gibt der DFB voraussichtlich in zwei Wochen bekannt. Das Finale findet am 23. Mai 2020 in Berlin statt.

Alle Spiele mit bayerischer Beteiligung

  • Energie Cottbus – FC Bayern München
  • SC Verl - FC Augsburg
  • FC Ingolstadt - 1. FC Nürnberg
  • MSV Duisburg - SpVgg Greuther Fürth
  • 1. FC Saarbrücken - Jahn Regensburg
  • Würzburger Kickers - TSG Hoffenheim
  • VfB Eichstätt - Hertha BSC Berlin

Alle weiteren Begegnungen der ersten Hauptrunde im DFB-Pokal

  • FSV Salmrohr - Holstein Kiel
  • VfB Germania Halberstadt – 1. FC Union Berlin
  • 1. FC Kaiserslautern - FSV Mainz 05
  • SV Rödinghausen - SC Paderborn
  • Hallescher FC - VfL Wolfsburg
  • SV Atlas Delmenhorst - Werder Bremen
  • KFC Uerdingen - Borussia Dortmund
  • SV Sandhausen - Borussia Mönchengladbach
  • Chemnitzer FC - Hamburger SV
  • Waldhof Mannheim - Eintracht Frankfurt
  • Alemannia Aachen - Bayer Leverkusen
  • TuS Dassendorf - Dynamo Dresden
  • FC 08 Villingen - Fortuna Düsseldorf
  • KSV Baunatal - VfL Bochum
  • Karlsruher SC - Hannover 96
  • FC Oberneuland - Darmstadt 98
  • Wehen Wiesbaden - 1. FC Köln
  • Hansa Rostock - VfB Stuttgart
  • SV Drochtersen/Assel – FC Schalke 04
  • Viktoria Berlin - Arminia Bielefeld
  • VfB Lübeck - FC St. Pauli
  • Wacker Nordhausen - Erzgebirge Aue
  • VfL Osnabrück - RB Leipzig
  • 1. FC Magdeburg - SC Freiburg
  • SSV Ulm 1846 Fußball - 1. FC Heidenheim