BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

"Fastnacht in Franken" 2020 mit zwei Jubiläen und drei Newcomern | BR24

© BR Fernsehen

Gleich zwei Jubiläen werden am Freitag in den Veitshöchheimer Mainfrankensälen gefeiert: Die Kultsendung "Fastnacht in Franken" wird 33 und der Fastnacht-Verband Franken 66 Jahre alt. Außerdem werden drei Neuzugänge erstmals in der Sendung auftreten.

6
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

"Fastnacht in Franken" 2020 mit zwei Jubiläen und drei Newcomern

Gleich zwei Jubiläen werden am Freitag in den Veitshöchheimer Mainfrankensälen gefeiert: Die Kultsendung "Fastnacht in Franken" wird 33 und der Fastnacht-Verband Franken 66 Jahre alt. Außerdem werden drei Neuzugänge erstmals in der Sendung auftreten.

6
Per Mail sharen

Wie der Bayerische Rundfunk bei einem Pressegespräch in Veitshöchheim bekanntgab, feiern in diesem Jahr die Ansbacher A-Capella-Band "Viva Voce sowie Thomas Väth – der "Schmied aus Bischbrunn" – ihre Premiere bei "Fastnacht in Franken". Auch "Die Besenbinder" – die Garde des Karneval-Club Röttenbach e. V. – wird erstmals in der Kultsendung zu sehen sein. Die Tanzgruppe sicherte sich 2019 bei der Süddeutschen und der Deutschen Meisterschaft gleich mehrere Spitzenplatzierungen. Erstmals hält der brasilianische Karneval Einzug in Veitshöchheim und sorgt für ein noch nie dagewesenes Finale. "Bunt, temperamentvoll und heißblütig wie in Rio", verrät Fastnacht-Redaktionsleiter Norbert Küber vom BR-Studio Franken.

Stars der Fränkischen Fastnacht geben sich ein Stelldichein

Die seit Jahren bekannten Fastnacht-Stars dürfen natürlich nicht fehlen: der selbst ernannte "Dreggsagg" Michl Müller, der Bauchredner Sebastian Reich mit seiner Nilpferddame Amanda, das Komödianten-Duo Volker Heißmann & Martin Rassau, Büttenredner Peter Kuhn von der Schwarzen 11 aus Schweinfurt und die Altneihauser Feierwehrkapell'n aus der "befreundeten" Oberpfalz. Außerdem mit dabei: die Amorbacher Klostersänger, Matthias Walz, Klaus Karl-Kraus, Ines Procter, Oti Schmelzer, Oliver Tissot, und die Tanzsportgarde Veitshöchheim.

Blick auf den Roten Teppich

Schon ab 17.30 Uhr berichtet die Abendschau live vom Roten Teppich. Zur Kultsendung erwartet wird wieder viel bayerische Prominenz unter anderem aus Kirche, Politik und Wirtschaft. Darunter auch Bayerns Ministerpräsident Markus Söder, der sich auch in diesem Jahr nicht mehr aufwendig verkleiden möchte. Wie er sagte, er wird wohl wie im letzten Jahr mit dem für Ministerpräsidenten üblichen Smoking nach Veitshöchheim kommen.

Erfolgreichste Sendung des Bayerischen Rundfunks

Die "Fastnacht in Franken" ist seit Jahren die erfolgreichste Sendung des BR. Jahr für Jahr verfolgen rund vier Millionen Menschen bundesweit die legendäre Prunksitzung des Fastnacht-Verband Franken im BR Fernsehen. Die Sendung wird auch in diesem Jahr wieder mit einer Live-Audiodeskription für Sehbehinderte ausgestrahlt und ist auch in der BR-Mediathek verfügbar.

© Irina Hanft/BR-Mainfranken

Gleich zwei Jubiläen werden am Freitag in den Veitshöchheimer Mainfrankensälen gefeiert: Die Kultsendung "Fastnacht in Franken" wird 33 und der Fastnacht-Verband Franken 66 Jahre alt. Außerdem werden drei Neuzugänge erstmals in der Sendung auftreten.