BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR
Bildrechte: picture alliance / Eibner-Pressefoto | Eibner-Pressefoto / Koehler

Der Wildpark Hundshaupten (Lkr. Forchheim) erhält eine EU-Förderung von 239.000 Euro. Das Geld soll den Tierpark noch attraktiver machen, so die Verantwortlichen.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Fast Viertelmillion Euro Fördergeld für Wildpark Hundshaupten

Für Wisents – auch Europäische Bisons genannt – wird es im Wildpark Hundshaupten noch lebenswerter: Eine Förderung von fast einer Viertelmillion Euro soll für moderne Stallungen verwendet werden. Besucher sollen die Tiere dann "hautnah" erleben.

Per Mail sharen
Von
  • Nicolas Eberlein

Der Wildpark Hundshaupten im Landkreis Forchheim erhält eine Förderung von fast einer Viertelmillion Euro. Die 239.000 Euro stammen aus einem EU-Förderprogramm für ländliche Regionen, heißt es in einer Mitteilung des Landratsamts Forchheim.

Moderne Wisent-Stallung für "hautnahen Kontakt"

Die Verantwortlichen des Wildparks möchten das Geld zu einer "weiteren Attraktivitätssteigerung" verwenden. Das genehmigte, sogenannte LEADER-Projekt besteht laut Mitteilung aus drei Maßnahmen, die in den nächsten beiden Jahren umgesetzt werden. Die erste Maßnahme soll die Errichtung einer modernen Wisent-Stallung mit Vorgehege sein, die eine zeitgemäße Tierhaltung gewährleiste.

Dabei solle auch ein barrierefreier, "hautnaher" Kontakt zu den Tieren – die auch Europäische Bisons genannt werden – ermöglicht werden. Zudem soll ein Besuchertunnel als besonderer, "begehbarer Bereich" in der Wisentanlage errichtet werden, heißt es weiter. Als letzte Maßnahme soll ein pädagogisches Vermittlungskonzept in Form von Lernstationen erstellt werden.

LEADER-Programm für Entwicklung ländlicher Regionen

Das LEADER-Programm in Bayern soll ländliche Regionen auf dem Weg zu einer selbstbestimmten Entwicklung unterstützen, heißt es vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. LEADER ist eine Abkürzung der französischen Begriffe Liaison entre les actions de développement de l'économie rurale. Auf deutsch: Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!