BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Fast 60.000 Besucher beim Volkacher Weinfest | BR24

© Achim Winkelmann/BR-Mainfranken

Beim Weinfest herrscht in Volkach sechs Tage lang der Ausnahmezustand.

1
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Fast 60.000 Besucher beim Volkacher Weinfest

Mit voraussichtlich 60.000 Besuchern geht das Volkacher Weinfest im Landkreis Kitzingen heute Abend zu Ende. Bislang ist das größte und älteste Weinfest Frankens friedlich verlaufen, abgesehen von einer kleinen Rangelei.

1
Per Mail sharen

In Volkach geht heute Abend das 71. Fränkische Weinfest zu Ende. Die Winzer, Gastronomen und der Tourismusleiter Marco Maiberger können mehr als zufrieden sein. An den fünf Weinfesttagen kamen bis gestern Abend 58.000 Besucher. Mit dem traditionellen Beat-Abend für die Jüngeren endet das Weinfest heute, sodass am Abend die Marke von 60.000 Besuchern mit Sicherheit überschritten wird.

Volkacher Weinfest verlief größtenteils friedlich

Abgesehen von einer kleinen Rangelei ist das Schoppenfest friedlich und ohne größere Zwischenfälle verlaufen. Am Samstagabend hatte ein 25-Jähriger einem 26-Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der Angreifer muss sich wegen Körperverletzung verantworten. Die Polizei war jeden Abend mit Beamten vor Ort. Das Volkacher Weinfest ist das älteste und größte in ganz Franken. Sechs Tage lang ist der Weinort traditionell im Ausnahmezustand.

© BR Fernsehen

In der Stadt an der Mainscheife geht heute mit dem traditionellen Beat-Abend das Fränkische Weinfest zu Ende. An fünf Festtagen kamen rund 58.000 Besucher. Das Weinfest wurde bereits zum 71. Mal begangen.