BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Farbe in dunklen Corona-Tagen: Grußkarten für die Uniklinik | BR24

© Uniklinikum Würzburg / Margot Rössler
Bildrechte: Uniklinikum Würzburg / Margot Rössler

Alissa Rügamer und Isabel Poßer machen ein Freiwilliges Soziales Jahr. Jetzt lieferten sie lauter bunte Grußkarten an das Uniklinikum Würzburg.

Per Mail sharen

    Farbe in dunklen Corona-Tagen: Grußkarten für die Uniklinik

    Eine schöne Überraschung flatterte kürzlich dem Uniklinikum Würzburg in die Stations- und Patientenzimmer: Lauter bunte Grußkarten enthielten Danksagungen und gute Wünsche. Junge Frauen im Freiwilligen Sozialen Jahr hatten die Aktion initiiert.

    Per Mail sharen
    Von
    • Anke Gundelach
    • BR24 Redaktion

    Oft wurde Pflegekräften und Ärztepersonal in der Corona-Zeit schon symbolisch Beifall geklatscht. Am Uniklinikum Würzburg (UKW) haben es die Beschäftigten jetzt schriftlich, dass man ihren Einsatz wertschätzt. Lauter bunte Heftchen mit Grußkarten flatterten ihnen kürzlich ins Haus. Die enthielten Danksagungen, aber auch gute Wünsche für die Patienten des Klinikums.

    Kreative Idee im Freiwilligen Sozialen Jahr

    Hinter der Aktion stehen sieben junge Frauen, die gerade ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der Region Mainfranken absolvieren – in Kindergärten, Grundschulen, Behinderteneinrichtungen und Kliniken. Gemeinsam hatten sie ein Projekt entwickelt, bei dem Kinder und Erwachsene aus ihren jeweiligen Einsatzstellen die fröhlichen Grußkarten gestalten konnten. Mehrere Gute-Besserungs- beziehungsweise Danke-Karten wurden dann zu kleinen Heften zusammengefasst. Isabel Poßer und Alissa Rügamer, die gerade ihr FSJ an der Grundschule Eisingen-Waldbrunn und in der Kitzinger Kindertageseinrichtung St. Michael leisten, haben die Heftchen kürzlich ausgeliefert.

    Grußkarten mussten zuerst "in Quarantäne"

    Am Uniklinikum gingen die Werke im Sinne des Corona-Infektionsschutzes sicherheitshalber für mehrere Tage "in Quarantäne", bevor sie an die Patientinnen und Patienten und die Klinikbeschäftigten ausgegeben wurden. In deren Namen bedankte sich jetzt Prof. Dr. Jens Maschmann, der Ärztliche Direktor des UKW, herzlich für die kreativen Zeichen der Anteilnahme und Wertschätzung.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!