Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Farb-Anschlag auf Wohnhaus von AfD-Politikerin | BR24

© AfD Bayern

Farbanschlag auf das Haus der AfD-Politikerin Katrin Ebner-Steiner aus Metten (Lkr. Deggendorf)

Per Mail sharen

    Farb-Anschlag auf Wohnhaus von AfD-Politikerin

    Nach einem Anschlag auf das Haus einer AfD-Politikerin in Metten (Lkr. Deggendorf) laufen die Ermittlungen der Polizei. Demnach sind Hausfassade, Garage, Garagenvorplatz und ein Fahrzeug verschmutzt worden, teilte ein Polizeisprecher mit.

    Per Mail sharen

    Laut Polizei benutzten die unbekannten Täter vermutlich einen selbst befüllten Feuerlöscher. Die Zusammensetzung des Gemisches ist derzeit aber noch nicht bekannt, die Analysen dazu laufen. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 15.000 Euro. Die Kripo Straubing bittet jetzt die Bevölkerung um Zeugenhinweise.

    AfD-Politikerin tippt auf Teer-Gemisch

    Bei der Betroffenen handelt es sich um Katrin Ebner-Steiner. Die 37-Jährige ist Vorsitzende des AfD-Kreisverbandes Deggendorf und Mitglied im AfD-Landesvorstand Bayern. Zum Tatzeitpunkt in der Nacht auf Freitag habe sie sich mit ihren vier Kindern im Haus aufgehalten, sagte sie. Der Schaden sei durch Farbe und flüssigen Teer entstanden. Möglicherweise stehe die Tat im Zusammenhang mit einer für Samstag in Deggendorf geplanten Kundgebung mit dem thüringischen AfD-Chef Björn Höcke.