Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Falsche Polizisten bei Verkehrskontrolle in Gunzenhausen | BR24

© Philipp Kimmelzwinger/BR

Ein Blaulicht auf einem Auto.

2
Per Mail sharen
Teilen

    Falsche Polizisten bei Verkehrskontrolle in Gunzenhausen

    Eine Frau in Gunzenhausen ist bei einer vermeintlichen Verkehrskontrolle an falsche Polizisten geraten. Die Männer flüchteten und werden nun von der Polizei gesucht.

    2
    Per Mail sharen
    Teilen

    Eine Frau in Gunzenhausen ist an Heiligabend bei einer vermeintlichen Verkehrskontrolle an falsche Polizisten geraten. Wie die Polizei nun mitteilt, war die 27-Jährige kurz vor 19 Uhr in der Neuslesstraße angehalten worden. Weil an dem "falschen" Polizeiwagen ein Blaulicht angebracht war, ging die junge Frau davon aus, dass es sich tatsächlich um eine polizeiliche Kontrolle handelt. Zwei Männer verlangten von der Frau, dass sie das Warndreieck und den Verbandskasten vorzeigen soll. Als sie beides nicht sofort finden konnte, stiegen die falschen Polizisten in den Wagen ein und fuhren mit hoher Geschwindigkeit davon.

    Zeugen sollen sich bei der Polizei melden

    Die Polizei sucht in dem Zusammenhang nun nach einem schwarzen BMW mit Ansbacher Kennzeichen. Der Fahrer soll etwa 35 Jahre alt und 1,80 Zentimeter groß gewesen sein. Er hatte kurze schwarze Haare und war bekleidet mit einer schwarzen Hose und einem schwarzen Pulli. Der Beifahrer soll etwa 30 Jahre alt, mit 1,90 Zentimeter recht groß und sehr schlank gewesen sein. Er hat blonde, kurze, seitlich abrasierte Haare und war bekleidet mit blauen Jeans und einem dunklen Pullover. Wer hierzu Angaben machen kann oder sogar selbst kontrolliert wurde, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.