BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Fahrrad-Demo gegen Ausbau des Frankenschnellwegs | BR24

© BR
Bildrechte: dpa-Bildfunk/Christophe Gateau

Die Fridays For Future-Ortgruppe Nürnberg ruft zu einem Fahrrad-Demonstrationszug gegen den geplanten Ausbau des Frankenschnellwegs auf. Autofahrer in Nürnberg müssen sich auf Verkehrsbehinderungen gefasst machen.

2
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Fahrrad-Demo gegen Ausbau des Frankenschnellwegs

Die Fridays For Future-Ortgruppe Nürnberg ruft zu einem Fahrrad-Demonstrationszug gegen den geplanten Ausbau des Frankenschnellwegs auf. Autofahrer in Nürnberg müssen sich am Freitagnachmittag (09.04.) auf Verkehrsbehinderungen gefasst machen.

2
Per Mail sharen
Von
  • Inga Pflug

Die Fahrraddemo richtet sich gegen den Ausbau des Frankenschnellwegs in Nürnberg: Fridays For Future bezeichnet das Bauprojekt als unbezahlbar und fordert stattdessen einen Ausbau des ÖPNV und ein flächendeckendes und sicheres Radwegnetz für die Stadt. Weil während des Umbaus täglich 30.000 Autos umgeleitet werden müssten, führe der Ausbau außerdem zu einem Verkehrskollaps, so die Ortsgruppe: Allein für die Fürther Straße sei mit zusätzlichen 7.000 Autos pro Tag zu rechnen.

Demo mit Infektionsschutzmaßnahmen

Die vergangenen zwei Wochen Dauerstau in der Fürther Straße seien nur ein Vorgeschmack auf den mindestens zehnjährigen Ausbau des Frankenschnellwegs gewesen, so die Aktivisten weiter. Den Angaben zufolge soll die Rad-Demo mit einem strengen Infektionsschutzkonzept durchgeführt werden. Unter anderem herrsche FFP2-Maskenpflicht. Das Polizeipräsidium Mittelfranken wird nach eigenen Angaben Verkehrsmaßnahmen treffen und außerdem die Infektionsschutzmaßnahmen kontrollieren.

Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt

Autofahrer in Nürnberg müssen sich deswegen heute Nachmittag auf Verkehrsbehinderungen rund um die Nürnberger Innenstadt gefasst machen. Der Demonstrationszug startet am Kornmarkt und soll dann über Frauentorgraben, Plärrer, Nordwestring, Neutorgraben, Westtor, Karl-Grillenberger-Straße und die Dr.-Kurt-Schumacher-Straße zurück zum Kornmarkt führen. Ein Ende der Aktion ist laut Polizei für 17.00 Uhr geplant.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!