BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Fahndungserfolg nach Tankstellenüberfall im Kreis Rottal-Inn | BR24

© BR

Drei Männer, die am Mittwoch eine Tankstelle in Herbertsfelden im Kreis Rottal-Inn überfallen haben sollen, konnten jetzt von der Polizei festgenommen werden. Ein vierter Tatverdächtiger ist bislang noch flüchtig.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Fahndungserfolg nach Tankstellenüberfall im Kreis Rottal-Inn

Drei Männer, die am Mittwoch eine Tankstelle in Herbertsfelden im Kreis Rottal-Inn überfallen haben sollen, konnten jetzt von der Polizei festgenommen werden. Ein vierter Tatverdächtiger ist bislang noch flüchtig.

Per Mail sharen
Teilen

Die Polizei hat drei Männer festgenommen, die verdächtigt werden, bei dem bewaffneten Überfall auf eine Tankstelle in Herbertsfelden am Mittwoch (05.02.) beteiligt gewesen zu sein. Das teilte die Polizei mit. Ein weiterer Verdächtiger konnte von den Beamten bislang nicht festgenommen werden, da er zu Hause nicht angetroffen werden konnte.

Spielzeugpistole für Raubüberfall verwendet

Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um vier Männer zwischen 20 und 28 Jahren aus dem Landkreis Rottal-Inn. Bei ihnen konnte sowohl die bei der Tat verwendete Spielzeugpistole als auch die Beute gefunden werden. Gegen einen der Männer wurde zwischenzeitlich Haftbefehl erlassen, bei zwei weiteren wird am Freitag (07.02.) entschieden, ob sie in Haft müssen.

Kassiererin bedroht und Geld gefordert

Am Mittwochabend betrat ein bewaffneter Mann die Tankstelle "Rottaler Autohof" in Herbertsfelden, bedrohte die Kassiererin mit einer vermeintlichen Schusswaffe und forderte Geld. Mit einem geringen dreistelligen Betrag konnte der Täter anschließend in einem dunklen Audi flüchten. In welchem Zusammenhang die anderen drei Verdächtigen mit der Tat stehen, konnte die Polizei nicht mitteilen.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!