BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Fachtagung zur Gewaltprävention in Rummelsberg | BR24

© picture-alliance/dpa/Petra Steuer

Jugendhilfe – Hausaufgabenbetreuung für Mädchen

Per Mail sharen

    Fachtagung zur Gewaltprävention in Rummelsberg

    Die Rummelsberger Diakonie und die Gesellschaft für Prävention win2win haben einen Fachtag zur Gewaltprävention in der pädagogischen Arbeit organisiert. Dabei werden neue Konzepte und Erkenntnisse zum Thema vorgestellt.

    Per Mail sharen

    Der Fachtag richtet sich vor allem an Menschen, die in der Jugend-, Behinderten- und Altenhilfe arbeiten. In Workshops lernen die Teilnehmer, wie sie mit Gewaltsituationen umgehen und sich schützen können. "Wir wollen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wirksam in ihrer Haltung im Alltag unterstützen", sagte der Geschäftsführer der Gesellschaft für Prävention win2win, Kurt Thünemann.

    Einjährige Fortbildung

    Die Dozenten des Fachtags sind in erster Linie Fachtrainer für Gewaltprävention. Erst in der vergangenen Woche endete eine rund einjährige Fortbildung der Rummelsberger Diakonie und win2win, bei der sich 17 Pädagogen entsprechend weiterbilden ließen. Sie beschäftigten sich dabei unter anderem mit Aggressionsverhalten, Deeskalationsarbeit und Rollenmustern.

    "Einiges von dem Gelernten setze ich bereits in der Betreuungsarbeit um. Anderes hoffe ich, in die Einrichtungen und damit in die tägliche Arbeit zu tragen." Christine Schramm, Pädagogin der Rummelsberger Diakonie, leitet am Fachtag einen Workshop zum Thema Schulhofgewalt.