Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Evakuierung Straubinger Mehrfamilienhaus - eine Person verletzt | BR24

© picture alliance/Lino Mirgeler/dpa

Symbolbild Polizei

Per Mail sharen
Teilen

    Evakuierung Straubinger Mehrfamilienhaus - eine Person verletzt

    In einem Straubinger Wohnhaus hat es am Freitagfrüh gebrannt. Die Bewohner mussten kurzzeitig das Haus verlassen, ein Mann wurde leicht verletzt. Bei der Brandursache handle es sich laut Polizei wohl um einen technischen Defekt an einem Elektroherd.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Am Freitagmorgen ist in einem Straubinger Mehrfamilienhaus ein Brand ausgebrochen. Das teilt das Polizeipräsidium Niederbayern mit. Die Bewohner des Hauses mussten ihre Wohnungen kurzzeitig verlassen. Ein 72-jähriger Bewohner, bei dem wohl der Brand ausgebrochen war, musste mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.

    Nach kurzer Zeit konnte die Feuerwehr den Brand löschen und die Bewohner zurück in ihre Wohnungen. Bei der Brandursache handle es sich laut Polizei wohl um einen technischen Defekt an einem Elektroherd.

    Brand in Sechsfamilienhaus

    Wie es heißt, ist der Brand kurz vor 6.00 Uhr in einer Wohnung im zweiten Stock ausgebrochen. Das Sechsfamilienhaus befindet sich in der Uferstraße. Der Sachschaden ist laut Polizei noch nicht bekannt.