BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR/Katharina Häringer
Bildrechte: BR/Katharina Häringer

Ein leeres Therapiebecken

2
Per Mail sharen

    Erstes Kurort-Schnelltestzentrum in Bayern öffnet in Bad Füssing

    Auch wenn es noch keine Öffnungsperspektive für Heilbäder gibt: In Bad Füssing im Landkreis Passau geht jetzt ein Corona-Schnelltestzentrum in Betrieb. In diesem sollen einmal alle Gäste getestet werden, bevor sie in einem Hotel einchecken.

    2
    Per Mail sharen
    Von
    • Katharina Häringer

    Auch Heilbäder leiden massiv unter der Corona-Krise. Es fehlt eine Öffnungsperspektive. Ungeachtet dessen öffnet jetzt in Bad Füssing ein Corona-Schnelltestzentrum - nach Angaben der Gemeinde ist es das erste Kurort-Schnelltestzentrum in Bayern.

    Der Plan: Erst testen, dann einchecken

    Künftig sollen hier alle Gäste getestet werden, bevor sie in einem Hotel einchecken. Beschäftigte sollen ebenfalls engmaschig abgestrichen werden ,aber auch Bürgerinnen und Bürger können sich kostenlos testen lassen. "Wir wollen in Vorleistung gehen und zeigen, dass wir unser Hygienekonzept aus dem vergangenen Jahr erweitern", sagt Bürgermeister Tobias Kurz (BEW).

    Lokale Betreiber mit Unterstützung vom BRK

    Betrieben wird das Zentrum von einem ortsansässigen Apotheker und einem Unternehmer. Die Kommune unterstützt, die Tests machen auch Mitarbeiter des Bayerischen Roten Kreuzes. Untergebracht ist das Testzentrum im ehemaligen Kurmittelhaus direkt am Kurpark.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!