Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Erreichbarkeit von Bus und Bahn in Schweinfurt am besten | BR24

© BR

Bus in Schweinfurt

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Erreichbarkeit von Bus und Bahn in Schweinfurt am besten

Die Versorgung mit öffentlichem Nahverkehr ist in Stadt und Landkreis Schweinfurt bundesweit am besten – zumindest im Hinblick auf die Haltestellendichte. Das geht aus einer Studie hervor, die die Allianz „Pro Schiene“ vorgestellt hat.

Per Mail sharen

Für das Ranking wurde ermittelt, wie viele Einwohner prozentual jeweils im Umkreis von 600 Metern eine Bushaltestelle oder in 1,2 Kilometer Entfernung einen Bahnhof mit mindestens 20 Abfahrten pro Tag erreichen können. In dem deutschlandweiten Vergleich haben Stadt und Landkreis Schweinfurt demnach das dichteste Haltestellen-Netz aller Regionen. Allerdings sagt die Studie nichts darüber aus, wie häufig die Haltestellen angefahren werden.

Schweinfurt gut, Rhön-Grabfeld nicht

Bemerkenswerterweise landet der direkt benachbarte Landkreis Rhön-Grabfeld in der selben Studie unter den fünf Landkreisen deutschlandweit, deren Bewohner am schlechtesten an den öffentlichen Nahverkehr angebunden sind.

Im Vergleich der Bundesländer steht Bayern insgesamt auf dem vorletzten Platz. Bei der Analyse der Allianz „Pro Schiene“ schneidet nur Mecklenburg-Vorpommern noch schlechter ab.