BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Eröffnung des Regensburger Energiebildungszentrums im März 2021 | BR24

© Christian Omonsky

Ludwig Friedl, Geschäftsführer, Johannes Zange, Bildungsreferent, und Matthias Werner, Marketing, stellen das Energiebildungszentrum vor.

Per Mail sharen

    Eröffnung des Regensburger Energiebildungszentrums im März 2021

    Im März 2021 eröffnet in Regensburg das Energiebildungszentrum der Regensburger Energieagentur. Die Ausstellung mit dem Titel "um:welt" soll die Besucher rund um das Thema Klimawandel informieren, aber auch Lösungen für jeden Einzelnen vermitteln.

    Per Mail sharen

    In Regensburg soll im Frühjahr 2021 das Energiebildungszentrum der Regensburger Energieagentur eröffnet werden, das gab ein Pressesprecher der Energieagentur Regensburg bekannt. Laut einer Pressemitteilung soll die interaktive Ausstellung mit dem Titel "um:welt" Besucher rund um das Thema Klimawandel informieren. "Jeder trägt durch sein Verhalten zum Klimawandel bei – und jeder kann ganz praktisch etwas tun, um seinen Einfluss zu verringern", so die Motivation hinter dem Projekt.

    600 Quadratmeter Rundgang

    Die Ausstellung eröffnet demnach im neuen Haus für Energie- und Umweltbildung der Stadt Regensburg, das derzeit in der Nähe der Universität entsteht. Auf rund 600 Quadratmetern Ausstellungsfläche soll ein Rundgang durch sechs Bereiche den Besuchern die Funktionsweise des Energie- und Klimasystems Erde näherbringen.

    Konkret umsetzbare Lösungen vermitteln

    Über interaktive Eingaben sollen die Besucher dabei ihre eigenen Verhaltensweisen bei Mobilität, Ernährung und Konsum reflektieren können und so erfahren, welche Konsequenzen sich daraus für den Klimawandel ergeben.

    Außerdem soll es eine sogenannte Ideenwerkstatt geben – dort sollen den Besuchern, unter anderem über Workshops, konkret umsetzbare Lösungen im Kampf gegen den Klimawandel vermittelt werden.

    "Bei den Besuchern soll hängen bleiben, dass wir dem Klimawandel nicht hilflos ausgesetzt sind, sondern jeder Einzelne im Alltag etwas tun kann", Ludwig Friedl, Geschäftsführer Energieagentur Regensburg e.V.

    Nach oben keine Altersgrenze

    Pro Jahr rechnet die Energieagentur mit 12.000 bis 15.000 Besuchern. Die Ausstellung empfiehlt sich laut Energieagentur für Kinder ab der 5. Klasse, richte sich aber auch gezielt an Erwachsene "von der Ausbildung bis zur Rente".

    Die Ausstellung ist ein gemeinsames Projekt mit Stadt und Landkreis Regensburg. Der Landkreis Kehlheim ist Kooperationspartner. Die Kosten für die Einrichtung der Ausstellung von rund 1,8 Million Euro übernimmt laut einem Pressesprecher der Energieagentur die Stadt Regensburg.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!