BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Erneuter Anstieg der Kirchenaustritte in ostbayerischen Diözesen | BR24

© picture alliance / Sven Simon

Leere Kirchenbänke

15
Per Mail sharen

    Erneuter Anstieg der Kirchenaustritte in ostbayerischen Diözesen

    Der Negativ-Trend setzt sich auch in den ostbayerischen Diözesen fort: In allen vier Bistümern sind die Kirchenaustritte im vergangenen Jahr erneut gestiegen. Am glimpflichsten von allen ist die Diözese Passau davongekommen.

    15
    Per Mail sharen

    Die ostbayerischen Diözesen mussten im vergangenen Jahr erneut einen Anstieg der Kirchenaustritte verkraften. Das geht aus der aktuellen Kirchenstatistik der Deutschen Bischofskonferenz hervor.

    Viele Kirchenaustritte in den Bistümern Regensburg und Eichstätt

    In der Diözese Regensburg, die den überwiegenden Teil der Oberpfalz betreut, sind im Jahr 2019 mehr als 10.000 Menschen aus der katholischen Kirche ausgetreten. Im Vorjahr waren es noch rund 8.000 Kirchenaustritte.

    Im Bistum Eichstätt haben 2019 rund 4.500 Menschen der katholischen Kirche den Rücken gekehrt. Dort waren es im Vorjahr ca. 3.800 Menschen.

    Bistum Passau verzeichnet leichten Anstieg der Austrittszahlen

    Im Bistum Passau, welches einen großen Teil Niederbayerns einnimmt, sind im vergangenen Jahr mehr als 4.000 Frauen und Männer aus der Kirche ausgetreten. Das sind knapp 500 mehr als noch im Jahr 2018.

    Im Erzbistum München und Freising, das ebenfalls Pfarreien in Niederbayern beherbergt, sind ingesamt mehr als 27.000 Menschen aus der katholischen Kirche ausgetreten. Das sind knapp 5.000 mehr als noch im Jahr zuvor.

    80.000 Menschen traten 2019 bayernweit aus der katholischen Kirche aus

    Der Negativ-Trend der letzten Jahre setzt sich also auch in den ostbayerischen Bistümern fort. Insgesamt gibt es in ganz Bayern mehr als sechs Millionen Katholiken. Knapp 80.000 Frauen und Männer haben sich 2019 entschieden, nicht mehr zur katholischen Kirche gehören zu wollen.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!