BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Erneut bleibt Auto an Treppe zum U-Bahnhof am Marienhof hängen | BR24

© Berufsfeuerwehr München

Fahrer dieses Wagens will bestimmt nicht wirklich in die U-Bahn

12
Per Mail sharen

    Erneut bleibt Auto an Treppe zum U-Bahnhof am Marienhof hängen

    Mit dem Auto zur U-Bahn kennen viele - mit dem Auto in die U-Bahn zum Glück nicht. Erneut ist ein Autofahrer am Münchner Marienhof am Treppenabgang des U-Bahnhofs hängengeblieben.

    12
    Per Mail sharen

    Es ist das zweite Mal innerhalb von zwei Monaten: Wieder ist ein Autofahrer am Münchner Marienhof am Treppenabgang des U-Bahnhofs hängengeblieben. An derselben Stelle, wie beim ersten Mal.

    Laut der Feuerwehr bemerkte der Mann beim Abbiegen zu spät, dass der eingeschlagene Weg nicht in eine Tiefgarage, sondern zur U-Bahn führt. Ein Parkschild hätte ihn irritiert.

    Auto bleibt in Treppenabgang hängen

    Die Feuerwehr sicherte das Fahrzeug direkt bei ihrem Eintreffen, um ein weiteres Abrutschen zu verhindern. Die beiden Fahrzeuginsassen konnten das Auto selbständig verlassen.

    Der betroffene Treppenabgang wurde ebenfalls gesperrt. Zum Unfallzeitpunkt befand sich glücklicherweise niemand auf der Treppe. Ein Abschleppwagen zog das Auto wieder heraus. Der Sachschaden ist laut der Feuerwehr gering.

    © BR/Henning Pfeifer

    An diesem U-Bahn-Abgang fehlt vielleicht wirklich eine eindeutige Beschilderung

    Das Gleiche geschah bereits vor zwei Monaten an selber Stelle

    Vor rund zwei Monaten hatte sich exakt an dieser Stelle bereits ein Ehepaar aus Frankreich mit seinem Auto verfahren.

    OB Reiter an der Unfallstelle

    Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) war zufällig auch an der Unfallstelle. Der Weg zu seinem Büro war durch den Feuerwehreinsatz versperrt, wie die Feuerwehr München twitterte. Reiter stattete den Feuerwehrlern einen kurzen Besuch ab, bevor er sich wieder seinen Amtsgeschäften widmete.