BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Erfolgreiche Spendenaktion für angefahrene Augsburger CampusCat | BR24

© Anita Schedler

So sehen die Studenten ihre gebliebte "CampusCat" am liebsten: Friedlich dösend auf dem Uni-Gelände.

Per Mail sharen
Teilen

    Erfolgreiche Spendenaktion für angefahrene Augsburger CampusCat

    Die Fans der Augsburger "CampusCat" haben über 3000 Euro für den von einem Auto angefahrenen Uni-Kater gespendet. Da das Spendenziel deutlich übertroffen wurde, soll das restliche Geld an andere Organisationen verteilt werden.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Die Fans der Augsburger "CampusCat" zeigen Herz: Über 3000 Euro sind bislang bei einer Online-Spendenaktion für den angefahrenen Uni-Kater zusammen gekommen. "Überwältigend, wir sind hier gerade sprachlos", freut sich Andreas Krist, der die Spendenaktion zusammen mit Freunden gestartet hatte.

    Spendenziel war schnell erreicht

    Am gestrigen Sonntagmittag ging die Aktion online. Und es dauerte keine halbe Stunde, da war das Spendenziel von knapp 1000 Euro bereits erreicht. Viele kleine Spenden in Höhe von fünf Euro gingen ein, manche Katzenfreunde gaben sogar 30 oder 50 Euro.

    Besitzerin muss 1000 Euro Behandlungskosten stemmen

    Mit ihrer äußert erfolgreichen Spendenaktion unterstützen die Betreiber der Facebook-Fanseite "CampusCat Augsburg" die Besitzerin von "CampusCat." Der beliebte Kater musste wegen eines Autounfalls drei Tage in einer Tierklinik behandelt werden, dabei entstanden Kosten in Höhe von knapp 1000 Euro. Die CampusCat-Fans wollten die Besitzerin damit nicht alleine lassen. Man wolle der Frau etwas zurückgeben, sagt Andreas Krist, da jeder an der Uni Augsburg vom roten Kater "seelisch und emotional" profitiert habe.

    Restliches Geld soll an Organisationen gehen

    Da das Spendenziel deutlich überschritten wurde, soll das restliche Geld zwischen verschiedenen Organisationen aufgeteilt werden, sagt Andreas Krist. "Wir diskutieren das gerade, welche das sind. Wir wollen das genau wie unsere Spendenaktion so transparent wie möglich machen."

    Roter Uni-Kater ist ein kleiner Internetstar

    CampusCat ist ein roter Kater, der sich am liebsten auf dem Gelände der Uni Augsburg aufhält und auch gerne mal in Hörsälen auf dem Schoß eines Studenten schläft. "CampusCat" ist deswegen eine Berühmtheit und in den sozialen Medien sehr beliebt: Er hat auf Facebook knapp 30.000 Fans, auf Instagram über 11.000 Follower. Dass der Kater vor einigen Tagen auf seinem Nachhauseweg von einem Auto angefahren wurde, löste bei den Usern eine große Betroffenheit aus.