BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Entwurf für umstrittenes Gewerbegebiet Oberstdorf wird ausgelegt | BR24

© BR/Viktoria Wagensommer

Das umstrittene Gewerbegebiet Karweidach sorgt in Oberstdorf weiter für Diskussionen.

Per Mail sharen

    Entwurf für umstrittenes Gewerbegebiet Oberstdorf wird ausgelegt

    Neue Runde im Streit um ein umstrittenes Gewerbegebiet in Oberstdorf. Gegen den Bau von Straßen und Hallen in einem Wäldchen am Illerursprung protestiert eine Bürgerinitiative. Ab Januar werden die Pläne erneut öffentlich ausgelegt.

    Per Mail sharen

    Der Marktgemeinderat in Oberstdorf hat am Donnerstagabend einen weiteren Planungsschritt für das umstrittene Gewerbegebiet Karweidach beschlossen. Der Entwurf für das neue Gewerbegebiet soll ab Anfang Januar für 30 Tage öffentlich ausgelegt werden. Einige der Bürger-Einwände sind darin bereits eingearbeitet.

    Oberstdorfer Bürgermeister offen für Einwände

    Da weitere Einwände erst vor wenigen Tagen zugestellt worden sind, sahen sich einige Gemeinderäte nicht in der Lage, über sie zu entscheiden. Das Verfahren sei aber noch für weitere Anregungen und Einwände offen, sagte Bürgermeister Laurent Mies. Viele Anhänger der Bürgerinitiative StopKarweidach waren bei der Sitzung mit dabei.

    Naturschützer kämpfen für Rubinger Wäldchen

    Gegen das Gewerbegebiet in der Nähe des Illerursprungs machen sie seit längerem mobil, weil sie die Natur erhalten und Lärm verhindern möchten. So haben sie zum Beispiel mit einer Baumpflanzaktion für den Erhalt des Rubinger Wäldchens demonstriert. Befürworter wollen mit dem Gewerbegebiet an diesem Ort das örtliche Handwerk fördern.

    Bürgerinitiative erwägt Bürgerbegehren

    Mit einer endgültigen Entscheidung über das Projekt rechnet Bürgermeister Mies im ersten Halbjahr 2020. Die Sprecherin der Bürgerinitiative StopKarweidach hat angekündigt, gegebenenfalls ein Bürgerbegehren gegen das Projekt ins Leben zu rufen.