BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Entwicklungspolitik der Stadt Nürnberg wird ausgezeichnet | BR24

© Essossinam Ketetche/Stadt Sokodé

Nürnberger Engagement in Afrika: Auf dem Dach einer Berufsschule in der Stadt Sokodé in Togo wird eine Solarstrom-Anlage installiert.

Per Mail sharen

    Entwicklungspolitik der Stadt Nürnberg wird ausgezeichnet

    Die Stadt Nürnberg engagiert sich international. Sie organisiert Klimaschutz- und Solarstrom-Projekte in befreundeten Städten in Afrika, Südamerika und dem Nahen Osten. Dafür wird Nürnberg ausgezeichnet.

    Per Mail sharen

    Für ihr entwicklungspolitisches Engagement wird die Stadt Nürnberg in dem Wettbewerb "Kommune bewegt Welt" ausgezeichnet. Welchen der verschiedenen Preise die Stadt erhält, entscheidet sich bei der virtuellen Preisverleihung am Mittwoch (23.09.2020) in Saarbrücken. Die Siegerstädte teilen sich ein Preisgeld von insgesamt 135.000 Euro.

    Solaranlagen für zwei Städte in Togo

    Die Stadt Nürnberg wird unter anderem für die Zusammenarbeit mit kommunalen Partner in zwei Städten im westafrikanischen Staat Togo ausgezeichnet, heißt es in einer städtischen Mitteilung. In den Städten Sokodé und Aného wurden auf vier kommunalen Gebäuden durch örtliche Handwerker Solaranlagen installiert. Der Solarstrom wird genutzt, um zum Beispiel Krankenhäuser und Schulen mit Energie zu beliefern. Das Projekt wird vom Nürnberger Amt für Internationale Beziehungen und vom Nürnberger Umweltreferat organisiert.

    Jeweils 200.000 Euro für zwei Klimaschutzprojekte

    Außerdem kann die Stadt Nürnberg in dem Wettbewerb mit zwei Klimaschutz- und Photovoltaik-Paketen in Höhe von jeweils 200.000 Euro punkten. Diese wurden zusammen mit örtlichen Organisationen in der Partnerstadt San Carlos in Nicaragua und der Stadt Nablus in Palästina abgewickelt, mit der Nürnberg freundschaftlich verbunden ist.

    Auszeichnung für entwicklungspolitische Engagement

    Der Wettbewerb von "Engagement Global" mit seiner "Servicestelle Kommunen in der Einen Welt" (SKEW) findet seit 2014 alle zwei Jahre statt. Er zeichnet bundesweit das gemeinsame entwicklungspolitische Engagement von Kommunen mit migrantischen Organisationen aus.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!