Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Entgleister Güterzug in Augsburg: Ursache war wohl ein Hemmschuh | BR24

Audio nicht mehr verfügbar

Dieses Audio konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© BR /Julia Pösl

Ein Hemmschuh hat wohl am Freitag den Güterzug in Augsburg entgleisen lassen

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Entgleister Güterzug in Augsburg: Ursache war wohl ein Hemmschuh

Es war wohl ein Hemmschuh, der den Güterzug in Augsburg-Oberhausen entgleisen ließ. Das ist der Stand der Ermittlungen der Polizei. Der Unfall sorgt weiter für Behinderungen.

Per Mail sharen

Die Ermittlungen zu dem am Freitag in Augsburg entgleisten Güterzug deuten darauf hin, dass ein Hemmschuh die Ursache für die Entgleisung war. Das teilte die Bundespolizei mit. Weiter hieß es, die Ermittler gingen derzeit von menschlichem Versagen aus. Die genauen Zusammenhänge sollen in weiteren Ermittlungen geklärt werden.

Der Hemmschuh: Mittel zum Bremsen und Rangieren

Ein Hemmschuh wird bei der Bahn im Allgemeinen eingesetzt, um Waggons beim Rangieren abzubremsen oder stehende Waggons zu sichern.

Weiter Behinderungen nach entgleistem Güterzug

Die Behinderungen wegen des am Bahnhof Augsburg-Oberhausen entgleisten Güterzugs dauern weiter an. Am Morgen setzte die Bahn nur einen Pendlerzug von Donauwörth über Augsburg nach München ein. Ein zweiter zunächst angekündigter Zug wurde im Laufe des Abends wieder gestrichen. Am Nachmittag soll es zwei Züge ab München in die Gegenrichtung geben: Um 16.41 Uhr und um 17.52 Uhr.

Allgäu-Franken-Express fährt wieder von Nürnberg bis Oberstdorf

Zwischen Augsburg und Treuchtlingen fahren die Züge weiter im Zwei-Stunden-Takt. Der Allgäu-Franken-Express fährt wieder von Nürnberg über Donauwörth, Augsburg, Kempten, Lindau bis Oberstdorf.

Bahn kann Zustieg zwischen Augsburg und München nicht garantieren

Auch heute ist nach Bahnangaben auf der Strecke Augsburg-München „mit einem zum Teil verminderten Platzangebot zu rechnen“. Bei einzelnen Verbindungen warnt die Bahn über die Fahrplanauskunft, eine „Beförderung kann insbesondere bei Zustieg an den Unterwegshalten nicht garantiert werden.“ Grund sind die verkürzten Fugger-Express-Züge zwischen München und Augsburg. Aktuelle Verkehrsinformationen gibt es auf br.de/verkehr.