BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Entertainerin Gloria Gray kandidiert für Regener Kreistag | BR24

© picture alliance

Entertainerin Gloria Gray kandidiert für Regener Kreistag

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Entertainerin Gloria Gray kandidiert für Regener Kreistag

Gloria Gray will in den Kreistag im Landkreis Regen. Die Entertainerin wird für die FDP-Kreistagsliste kandidieren, vorerst aber ohne Parteizugehörigkeit. Gray hatte bei der Bürgermeisterwahl in Zwiesel vor drei Jahren 20 Prozent geholt.

Per Mail sharen

Die Entertainerin Gloria Gray aus Zwiesel (Lkr. Regen) kandidiert bei der nächsten Kommunalwahl für den Kreistag im Landkreis Regen. Das gab heute die Kollnburger Bürgermeisterin und Kreisrätin Josefa Schmid (FDP) bekannt. Die 53-jährige Gray werde auf der FDP-Kreistagsliste kandidieren, allerdings vorerst ohne Parteizugehörigkeit. Gray wolle, so Josefa Schmid in einer Pressemitteilung, im Kreistag als "Botschafterin aus Überzeugung für die Heimat" arbeiten.

FDP im Landkreis Regen freut sich über den bekannten Neuzugang

Besonders wichtig seien ihr die Schaffung einer größeren Plattform für Kunst und Kultur in der Region, die Stärkung des Wirtschaftsstandorts Zwiesel oder die Straßeninfrastruktur. Die FDP im Landkreis Regen freue sich über den "weit über die Region hinaus bekannten Neuzugang für die Kreistagsliste der Liberalen."

Gray ist überregional als Sängerin und Entertainerin bekannt

Gloria Gray hatte schon bei der Bürgermeisterwahl in Zwiesel vor drei Jahren ohne Parteizugehörigkeit mehr 20 Prozent geholt. Gloria Gray ist als Entertainerin und Sängerin überregional bekannt. Für Aufsehen sorgte sie auch mit ihrer Biographie, in der die Transsexuelle ihren Weg vom Mann, als der sie geboren wurde, zur Frau beschreibt.

Botschafterin für den Urlaubsort Bodenmais

Sie lebt nach Jahren in München seit längerem wieder in ihrer Heimatstadt Zwiesel, engagiert sich auch für das Marketing im Bayerischen Wald, zum Beispiel als Botschafterin für den Urlaubsort Bodenmais. Bei der Zwieseler Bürgermeisterwahl hatte sie einen Achtungserfolg, schaffte es aber nicht ins Amt.

© BR

Paradiesvogel Gloria Gray erzählt Mama Bavaria, wie es war, nach ihrer Geschlechtsumwandlung als Frau in ihre Heimatstadt Zwiesel zurückzukehren, und plaudert auch sonst sehr freimütig aus dem Nähkästchen.