Bildrechte: BR

Angestellte der Bäckereikette Goldjunge

  • Artikel mit Video-Inhalten
>

Energiekrise: Insolvenzen drohen nicht nur Bäckereien

Energiekrise: Insolvenzen drohen nicht nur Bäckereien

Insolvenzverwalter Volker Böhm sucht für die insolvente Bäckerei Goldjunge in Langenzenn bei Fürth einen Investor. Das Unternehmen betreibt knapp dreißig Filialen und ist wegen der explodierenden Energiepreise ins Straucheln geraten.

Völker Böhm arbeitet seit vielen Jahren als Insolvenzverwalter. Aktuell hat er einen guten Einblick in die unterschiedlichsten Unternehmen. Gerade die Bäckerei-Branche benötige sehr viel Energie, das bringe viele Bäcker unter Druck, berichtet Böhm. Die Öfen müssen geheizt werden, die Kühlung der Produkte frisst zusätzlich Strom. Der Verbrauch könne kaum reduziert werden, die Kosten steigen und steigen, so Böhm. "Wir sehen jetzt schon bundesweit eine Vielzahl von Bäckerei-Insolvenzen und es ist ganz klar, dass diese Branche aufgrund der Energie-Intensität besonders getroffen ist."

Insolvenzverwalter sieht unsichere Wirtschaftslage

So musste beispielsweise schon die Bäckerei Goldjunge aus Langenzenn Insolvenz anmelden. Volker Böhm sucht nun einen Investor oder Käufer. Das ist nicht leicht in diesen Zeiten. Wer will in ein Unternehmen investieren, das unter den explodierenden Rohstoff- und Energiepreisen leidet, ohne das Besserung in Sicht ist? Die Produktion bei der Bäckerei Goldjunge läuft im Moment noch weiter. Die Frage ist: Wie lange noch?

Energiepreis Hauptgrund für Insolvenz

Die Bäckerei beschäftigt knapp 300 Mitarbeiter. Mit Unterstützung des Geschäftsführers hat sich der Insolvenzverwalter ein Bild davon gemacht, wieso sich die finanzielle Lage des Unternehmens rasant verschlechtert hat. "Die Energiekosten sind sicherlich der Auslöser. Denn das ist eine dramatische Erhöhung der Kosten um das mehr als zehnfache. Ein Unternehmen, das keine großen Reserven hat, kann damit sehr schnell in Bedrängnis kommen." Solange es keine Lösung für die hohen Produktions- und Rohstoffpreise gibt, würden nicht nur Bäckereien zunehmend unter Druck geraten, fürchtet der Insolvenzverwalter.

"Erhebliche Probleme" auch in anderen Branchen

"Es gibt natürlich auch eine Vielzahl von anderen Industrien und anderen Branchen in Deutschland, die auch Energie intensiv sind. Wir haben auch in der Automobilzulieferindustrie erhebliche Probleme", meint Völker Böhm. Demnach merke man in der Branche, dass die Kostenexplosion beim Energiepreis den Unternehmen unheimlich zu schaffen mache. Für die Bäckerei Goldjunge ist der Insolvenzverwalter optimistisch, einen Investor zu finden. Im Moment laufen die Öfen noch.

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!