Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Endlich: Max-Morlock-Stadion | BR24

© BR Studio Franken/Katja Ortlauf

Neuer Schriftzug auf Stadion-Fassade

Per Mail sharen
Teilen

    Endlich: Max-Morlock-Stadion

    Jetzt ist es auch von Weitem sichtbar: Das Nürnberger Stadion heißt "Max-Morlock-Stadion". An der Fassade ist der neue Schriftzug enthüllt worden.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Die letzen Buchstaben wurden heute Nacht in gut 25 Metern Höhe angebracht. Ab sofort steht auf dem Max-Morlock-Platz auch das Max-Morlock-Stadion. Für diese Namensgebung haben die Fans des 1. FC Nürnberg jahrelang gekämpft. Die Consors-Bank hat, auch mit Hilfe von Fan-Spenden, die Namensrechte erworben.

    "Vielleicht kann der Name des Stadions auch ein Ansporn für die neue Mannschaft des FCN sein, ihre eigenen Spuren in der Nürnberger Fußballgeschichte zu hinterlassen." Christian Vogel (SPD), Bürgermeister der Stadt Nürnberg

    Vertrag läuft drei Jahre

    Die Consors-Bank verzichtet auf eine Benennung mit dem eigenen Bank-Namen und ermöglicht so, dass das Stadion nach dem Nürnberger Weltmeister von 1954 benannt wird.

    Der Vertrag läuft erst einmal drei Jahre. Der Nürnberger Bürgermeister Christian Vogel (SPD) will aber, dass das Stadion über die dreijährige Vertragslaufzeit hinaus den Namen Max-Morlock behält und kündigte an, schon in wenigen Monaten weitere Gespräche führen zu wollen.