Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Elias beim "Probearbeiten" bei der Münchner Feuerwehr | BR24

© BR / Stephanie Kleininger

Elias und Feuerwehrmann Tobias bei der Berufsfeuerwehr München.

5
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Elias beim "Probearbeiten" bei der Münchner Feuerwehr

Nachdem sich Elias aus dem Landkreis Neu-Ulm bei der Berufsfeuerwehr München beworben hatte, durfte er am Sonntag schon einmal zum "Probearbeiten" vorbeischauen. Für den Siebenjährigen war das der "coolste Tag überhaupt".

5
Per Mail sharen
Teilen

"Ihr macht echt coole Sachen. Ich möchte mich heute schon um eine Stelle bewerben". So hat sich der Siebenjährige Elias aus Vöhringen (Landkreis Neu-Ulm) bei der Münchner Berufsfeuerwehr beworben.

Elias darf zur Feuerwehr

Die Feuerwehr hatte letzten Freitag den Brief des Jungen veröffentlicht und damit auch zahlreiche Twitter-Nutzer begeistert. "Wir hoffen, dass Dein Kindheitstraum bald wahr wird. So wie bei uns!", schrieb die Münchner Berufsfeuerwehr dazu.

Doch nicht nur das: Die Münchner Feuerwehr hat den Buben auch zum "Probearbeiten" eingeladen. Möglich gemacht haben das Sebastian Winkler und die Frühaufdreher von Bayern 3.

Mit der Drehleiter 30 Meter hoch

Am Sonntag war es dann soweit: Elias durfte "den coolsten Tag überhaupt" bei der Feuerwehr München verbringen. Elias ist unter anderem 30 Meter mit der Drehleiter hochgefahren.

"Ich habe die ganzen Feuerwehrfahrzeuge gesehen und das ganze Haus. Das Allercoolste war die Drehleiter." Elias

Viel Lob von den Feuerwehrmännern

Nicht nur Elias war begeistert, sondern auch die Feuerwehrmänner der Münchner Berufsfeuerwehr: "Für einen Siebenjährigen hat er ein brutales Fachwissen", lobte Feuerwehrmann Stefan.

"Elias hat das heute super gemacht. Man merkt, dass er schon bei der Kinderfeuerwehr ist." Stefan, Berufsfeuerwehr München

Es dauert zwar noch, bis Elias richtig als Feuerwehrmann durchstarten kann. Doch wenn er fertig sei mit der Schule, dürfe er gerne wieder eine Bewerbung schreiben, versprachen die Münchner Feuerwehrler.

Und dass Elias das macht, hält sein Papa nach dem erlebnisreichen Tag für gar nicht unwahrscheinlich. "Die Kameraden von der Münchner Feuerwehr sind einfach großartig. Der Elias ist Feuer und Flamme - und dieses Flämmchen wird langsam ein Großbrand. Da können sie wahrscheinlich damit rechnen, dass er irgendwann mal auf der Matte steht", sagt er und lacht.

Viele Feuerwehren suchen Mitglieder

Vor allem freiwillige Feuerwehren suchen händeringend nach Nachwuchs, aber auch die Münchner Berufsfeuerwehr braucht Verstärkung: sie sucht aktuell Auszubildende zur Brandmeisterin oder zum Brandmeister. Voraussetzung: Die Bewerber sollen höchstens 29 Jahre alt sein und eine abgeschlossene Berufsausbildung haben.

Elias Traum wird war – einen Tag bei der Berufsfeuerwehr München. Die ganze Story auch morgen nochmal bei den Kollegen der Abendschau im Bayerischen Fernsehen!

© BR / Stephanie Kleininger

Elias und Feuerwehrmann Stefan.

© BR / Stephanie Kleininger

Elias durfte mit der Drehleiter 30 Meter hoch fahren.

© BR / Stephanie Kleininger

Elias mit Feuerwehrmann Stefan und Philipp Kleininger von den Bayern 3 Frühaufdrehern.