BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Elfjähriger nach Grubensturz schwer verletzt | BR24

© dpa/Friso Gentsch

Symbolbild Polizei

Per Mail sharen

    Elfjähriger nach Grubensturz schwer verletzt

    Ein elfjähriger Junge ist in Kapfing in der Gemeinde Vilsheim (Lkr. Landshut) in eine nicht gesicherte Baugrube gefallen und hat sich schwere Kopfverletzungen zugezogen. In der drei Meter tiefen Grube soll ein Swimming-Pool entstehen.

    Per Mail sharen

    In Kapfing in der Gemeinde Vilsheim (Lkr. Landshut) hat sich ein Elfjähriger beim Sturz in eine drei Meter tiefe Baugrube schwer am Kopf verletzt.

    Swimming-Pool-Grube nicht gesichert

    Wie die Polizei Vilsbiburg mitteilt, war die Swimmingpool-Grube auf einem Privatgrundstück nicht gesichert. Nun wird gegen den Bauherrn ermittelt. Der Bub war am vergangenen Dienstagnachmittag bei Bekannten zum Spielen, als er in die ungesicherte Baugrube fiel.

    Ermittlungen gegen den Bauherrn

    Der 11-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Uniklinik nach Regensburg geflogen. Die Polizei Vilsbiburg ermittelt.

    "Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!