BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Elfjähriger Junge stirbt beim Spielen im Sandhaufen | BR24

© picture alliance/Fotostand

Krankenwagen (Symbolbild).

Per Mail sharen

    Elfjähriger Junge stirbt beim Spielen im Sandhaufen

    Beim Spielen in einem Sandhaufen ist ein elfjähriger Bub auf einem Bauernhof im südlichen Landkreis Landsberg gestorben. Er hatte sich eine Grube in einem Sandhaufen gegraben, als dieser plötzlich über ihm einstürzte und ihn unter sich begrub.

    Per Mail sharen
    Von
    • Frank Jordan

    Beim Buddeln im Sand ist ein Elfjähriger verschüttet worden und gestorben. Der Unfall ereignete sich am Dienstag gegen 18 Uhr auf einem Bauernhof im südlichen Landkreis von Landsberg am Lech.

    Sandberg begräbt Jungen

    Wie die Polizei berichtet, hatte der Junge sich eine Grube in einem Sandhaufen gegraben, als dieser plötzlich über ihm zusammenstürzte und ihn und unter sich begrub. Familienangehörigen gelang es, den Elfjährigen herauszuziehen.

    Wiederbelebung erfolglos

    Ihre Versuche, den Jungen wiederzubeleben, blieben erfolglos. Auch der herbeigerufene Notarzt konnte nicht mehr helfen. Das Kind starb noch an der Unglücksstelle.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!