| BR24

 
 

Bild

Feuerwehrauto nah
© picture-alliance/dpa

Autoren

Martin Hähnlein
© picture-alliance/dpa

Feuerwehrauto nah

Das Feuer war gegen 2 Uhr in einer Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen, teilte die Polizei mit. Als die Einsatzkräfte eintrafen, brannte es bereits lichterloh. Mehrere Bewohner mussten mit einer Drehleiter aus dem Haus gerettet werden.

Hoher Sachschaden

Elf Menschen erlitten Rauchvergiftungen, acht von ihnen wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Den Sachschaden schätzen die Ermittler auf mindestens 100.000 Euro. Die Brandursache ist noch unklar

Autoren

Martin Hähnlein

Sendung

BAYERN 1 am Vormittag vom 06.12.2018 - 11:30 Uhr