BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Eishockey: Spiel der Straubing Tigers fällt wegen Corona aus | BR24

© BR/Johanna Schlüter
Bildrechte: BR/Johanna Schlüter

Eishockeyschläger im Stadion (Symbolbild)

Per Mail sharen

    Eishockey: Spiel der Straubing Tigers fällt wegen Corona aus

    Erneute Absage in der Deutschen Eishockey Liga (DEL): Wegen eines Corona-Falls kann das Spiel zwischen den Straubing Tigers und den Iserlohn Roosters auch am Dienstag nicht stattfinden.

    Per Mail sharen
    Von
    • Christian Riedl
    • BR24 Redaktion

    Das für Dienstagabend angesetzte Heimspiel der Straubing Tigers gegen die Iserlohn Roosters in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) muss ausfallen. Die Iserlohn Roosters hatten nach einem Corona-Fall in ihren Reihen keine Erlaubnis seitens des Gesundheitsamts für die Partie bekommen. Noch am Vormittag stand laut einer Mitteilung der Tigers die Entscheidung aus, ob die über dem Team der Sauerländer verhängte Quarantäne aufgehoben werden kann. Deshalb konnten die Roosters in ihrer Heimat nicht pünktlich zum Spiel abreisen.

    Schon der zweite Versuch

    Das Spiel war ursprünglich bereits für Montag geplant, wurde wegen des Corona-Falls aber abgesagt und sollte am Dienstag nachgeholt werden. Ein weiterer Nachholtermin soll noch nicht feststehen. Die DEL werde versuchen, einen Termin zu finden, heißt es in der Mitteilung des Straubinger Clubs.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!