| BR24

 
 

Bild

Die Deggendorfer Spieler wollen auch heute wieder jubeln.
© picture alliance / Fotostand

Autoren

Konstantin König
© picture alliance / Fotostand

Die Deggendorfer Spieler wollen auch heute wieder jubeln.

Für den Deggendorfer SC beginnt ab heute Abend der Kampf gegen den Abstieg aus der zweithöchsten Deutschen Eishockeyliga, der DEL2. In der ersten Runde der sogenannten "Play-Downs" treffen die Niederbayern auf die Bayreuth Tigers.

Mannschaften spielen bis zu sieben Mal gegeneinander

Das erste Spiel findet in Bayreuth statt, Anpfiff ist um 20 Uhr. Gespielt werden die "Play-Downs" im Modus "Best of Seven". Die Mannschaften spielen bis zu sieben Mal gegeneinander - wer zuerst vier Siege auf dem Konto hat, steigt definitiv nicht ab.

Sollten die Deggendorfer in der Serie unterliegen, müssten sie dann in einer zweiten "Play-Down" Runde antreten. Verlieren sie auch diese, würde der sportliche Abstieg feststehen.

Positive Statistik

Die Statistik spricht vor dem ersten Spiel für den Deggendorfer SC: In der Hauptrunde konnten die Niederbayern alle vier Spiele gegen Bayreuth gewinnen. Spiel zwei findet dann am Sonntag um 18.30 Uhr in Deggendorf statt.