Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Zugeklebt: Nördlinger Händler protestieren gegen Online-Shops | BR24

© BR

Viele Kaufleute in der Altstadt haben heute ihre Schaufenster zugehängt. So wollen sie auf die Folgen des Online-Shoppings aufmerksam machen.

3
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Zugeklebt: Nördlinger Händler protestieren gegen Online-Shops

Nein, es liegt nicht am Warnstreik der Gewerkschaft Verdi im Einzelhandel, wenn in Nördlingen die Schaufenster vieler Geschäfte mit Packpapier zugeklebt sind. Es ist eine Aktion von Ladenbesitzern. Sie protestieren gegen den Online-Handel.

3
Per Mail sharen
Teilen

Während Verdi die Beschäftigten am Freitag im Einzelhandel zum Warnstreik aufgerufen hat, sind es in Nördlingen die Ladenbesitzer, die protestieren. Ein Großteil der Schaufenster wird mit Packpapier zugeklebt – aus Protest gegen den zunehmenden Online-Handel, der nach Meinung der Kaufleute die Geschäfte in den Innenstädten ausbluten lässt.

Online-Shopping bringt Einzelhandel in Nördlingen unter Druck

Auf Plakaten ist zu lesen: "Online shoppen ist soooo schön! Eine tote Einkaufsstadt auch???" Damit wollen die Ladenbesitzer in Nördlingen die Besucher der Innenstadt zum Nachdenken über ihr Einkaufsverhalten anregen. Zuletzt haben einige Einzelhändler in Nördlingen aufgegeben und die meisten spüren, dass viele Kunden auf Online-Shopping setzen.

Im Laden beraten, im Online-Shop gekauft

"Man wird befragt, macht eine gute Beratung und dann heißt es: Dankeschön!" berichtet Astrid Grunert vom Stadtmarketingverein. Der Kunde gehe dann nach Hause und von dort aus werde dann in einem Online-Shop gekauft. So ergehe es ihr immer wieder in ihrem Reformhaus.

Kaufleute in Nördlingen sorgen sich um Flair in der Altstadt

Die Verantwortlichen des Stadtmarketingvereins "Nördlingen ist's wert" wünschen sich, dass die Menschen wieder aufmerksamer darauf werden, was die Geschäfte in Nördlingen zu bieten haben. Wenn der Einzelhandel flächendeckend schließen müsse, würde auch viel vom Flair in der Altstadt mit seinen historischen Gebäuden verloren gehen, so die Befürchtung.

Einzelhandel will mit Aktionstag in der Altstadt für sich werben

Um den Kunden zu zeigen, wie schön es in einer lebendigen Altstadt ist, folgt am Samstag in einer Woche sozusagen die Gegenaktion des Einzelhandels: Dann gibt es viele Aktionen in den Geschäften in Nördlingen, Musik, Modenschauen und alle Läden sind bis 20 Uhr geöffnet.