| BR24

 
 

Bild

Symbolbild: Blaulicht eines Polizeiwagens
© picture-alliance/dpa/Paul Zinken

Autoren

Franz-Martin Engeser
© picture-alliance/dpa/Paul Zinken

Symbolbild: Blaulicht eines Polizeiwagens

Ein 18 Jahre alter Berufsschüler war mit seinem Kleinwagen unterwegs und erfasst dabei den Einkaufswagen einer 34-Jährigen, teilte die Polizei Dinkelsbühl mit. Der eineinhalbjährige Sohn der Frau, der im Einkaufswagen saß, sowie die Mutter wurden zu Boden geschleudert und erlitten schwere Kopfverletzungen. Sie mussten mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Aalen geflogen werden.

Autofahrer räumte Drogenkonsum ein

Ein Drogen- und Alkoholtest bei dem Unfallfahrer war negativ. Allerdings räumte der junge Mann ein, am vergangenen Montag Marihuana konsumiert zu haben. Deshalb leiteten die Beamten zusätzlich zu dem Körperverletzungsdelikt noch ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein.