BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Eine Erfolgsstory: Jubiläum Fränkisches Seenland | BR24

© BR Fernsehen

Der Brombachsee in Mittelfranken ist flächenmäßig der zweitgrößte Stausee Deutschlands. 1970 wurde beschlossen, das fränkische Seenland zu erschaffen. 50 Jahre später ist die Region zwischen Gunzenhausen, Spalt und Roth ein beliebtes Ausflugsziel.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Eine Erfolgsstory: Jubiläum Fränkisches Seenland

Der Brombachsee in Mittelfranken ist flächenmäßig der zweitgrößte Stausee Deutschlands. 1970 wurde beschlossen, das fränkische Seenland zu erschaffen. 50 Jahre später ist die Region zwischen Gunzenhausen, Spalt und Roth ein beliebtes Ausflugsziel.

Per Mail sharen

70 Kubikmeter Wasser pro Sekunde rauschen über ein Wehr in einen drei Kilometer langen Schacht aus Beton. Das ist die maximale Menge, sollten in Franken wieder einmal Hochwasser oder auch Wassermangel herrschen. Es ist Flußwasser aus der Altmühl, das hier die Europäische Wasserscheide quert und so das Regnitz-Main-Gebiet versorgt.

Ein einzigartiges Projekt

Am 16. Juli 1970 fasste der bayerische Landtag den Beschluss für den Bau des fränkischen Seenlands. Der Hauptgrund war dabei wasserwirtschaftlicher Natur. Zum einen sollten die Stauseen für mehr Wasser in der regenarmen Region sorgen. Zum anderen sollten sie als Auffangbecken für Hochwasser der Altmühl dienen. Die Aufwertung der Region erhofften sich die Planer als Nebenaspekt.

Mühlen mussten weichen

In den darauffolgenden Jahren entstand Stück für Stück das fränkische Seenland. Für den See, so groß wie der oberbayerische Tegernsee, wurde das Brombachtal mit einem 1,7 Kilometer langen Damm abgeschlossen. Rund vier Millionen Kubikmeter Erdmaterial waren für den Dammbau nötig. Der See ist bei Höchststand mehr als 30 Meter tief.

Das Fränkische Seenland als Erfolgsstory

Aus der wasserwirtschaftlichen Maßnahme ist auch eine touristische Erfolgsgeschichte geworden, die stetig weiter geschrieben wird. 2018 zum Beispiel wurde eine auf dem See schwimmende Apartment-Anlage errichtet. Heute kommen jährlich rund eine Million Gäste, um diese besondere Landschaft zu genießen.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!