Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Einbruchsschutz: "Kriminalprävention unterwegs" in Solnhofen | BR24

© BR

Die Kripo Ansbach ist wieder auf Informationstour zum Thema Einbruchschutz. Die Aktion "Kriminalprävention unterwegs" macht heute (14..10.19) in Solnhofen Station, und zwar von 10.00 bis 14.00 Uhr bei der Freiwilligen Feuerwehr in der Bahnhofstraße.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Einbruchsschutz: "Kriminalprävention unterwegs" in Solnhofen

Die Kripo Ansbach ist wieder auf Informationstour zum Thema Einbruchsschutz. Die Aktion "Kriminalprävention unterwegs" macht heute Station in Solnhofen im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen.

Per Mail sharen
Teilen

Im Rahmen der Aktion "Kriminalprävention unterwegs" geben Präventionsbeamte und Fachberater der Polizei Tipps, um Einbrüche technisch zu verhindern. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können Fotos ihrer Häuser von außen und von Fenster- sowie Türbeschlägen mitbringen, um sich individuell zum Thema beraten zu lassen.

Besserer Schutz vor Einbrechern

Auch wer gerade ein neues Haus baut oder ein Haus umbaut, kann sich Tipps geben lassen, was technisch alles möglich ist, um sich vor Einbrechern besser zu schützen. Von 10.00 bis 14.00 Uhr sind die Spezialisten der Polizei bei der Freiwilligen Feuerwehr in der Bahnhofstraße in Solnhofen im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen zu Gast und beraten zum Thema.