BR24 Logo
BR24 Logo
Kommunalwahlen

Einbruch in Münchner Juweliergeschäft: Video zeigt Täter | BR24

© BR/Frank Jordan

Es war wie im Film. Unbekannte haben in München mit ihrem Auto die Tür eines Juweliers zertrümmert und Schmuck im Wert von über einer Million Euro gestohlen. Als Beamte kurz darauf am Tatort eintrafen, waren die Täter bereits verschwunden.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Einbruch in Münchner Juweliergeschäft: Video zeigt Täter

Nach dem spektakulären Einbruch bei einem Edel-Juwelier in München hat die Polizei die Aufnahmen der Überwachungskameras ausgewertet. Zu sehen ist, wie sich einer der vier Täter beim Zertrümmern der Vitrinen verletzt.

Per Mail sharen
Teilen

Die Videoaufnahmen der Überwachungskameras des am Montagmorgen überfallenen Münchner Juweliergeschäfts sind einen Tag nach dem spektakulären Überfall ausgewertet. Sie zeigen, wie sich einer der vier Täter beim Zertrümmern der Vitrinen verletzt.

DNA: Blut eines Täters wird untersucht

© picture alliance/imageBROKER/Jochen Tack

DNA Analyselabor des LKA: Fleck auf einem Stück Stoff wird als Blutspur identifiziert

Die Ermittler haben die Blutspuren, die ein Mann hinterlassen hat, im Geschäft und in dem abgestellten Fluchtfahrzeug sichergestellt. Ein internationaler DNA-Abgleich läuft, mit Ergebnissen ist aber frühestens nächste Woche zu rechnen, so ein Polizeisprecher. Bislang sind nach seinen Angaben nur wenige Zeugenhinweise eingegangen, sie bewegen sich im einstelligen Bereich.

Räuber in Tarnkleidung rammen Tür auf

Kurz vor vier Uhr hatten vier Täter in Tarnkleidung mit einem gestohlenen Audi A6 die Eingangstür eines Juweliergeschäfts in der Innenstadt gerammt und sich so Zutritt zu den gesicherten Räumlichkeiten verschafft. In weniger als fünf Minuten zerschlug die Bande mit Vorschlaghämmern mehrere Vitrinen, raubte darin aufbewahrte Uhren im Wert von mehr als eineinhalb Millionen Euro und flüchtete mit einem bereitgestellten VW Golf in Richtung Englischer Garten. Eine Absuche des Englischen Gartens durch eine Hundertschaft der Polizei gestern blieb trotzdem erfolglos.

© BR/Frank Jordan

Polizisten suchen im Englischen Garten nach Spuren

Fluchtauto kollidiert mit Taxi

Unterwegs stießen die Räuber mit einem Taxi zusammen, ließen sich durch diesen Unfall aber nicht aufhalten. Den Fluchtwagen entdeckten die Ermittler auf einem Parkplatz hinter dem Haus der Kunst. Danach verliert sich die Spur.

© BR/Frank Jordan

Inzwischen wurde das Juwelier-Geschäft mit einer neuen Eingangstür gesichert