Feuerwehr und Polizei an der Absturzstelle im Nationalpark.
Bildrechte: zema-Medien

Feuerwehr und Polizei waren an der Absturzstelle im Nationalpark.

Per Mail sharen
Artikel mit Audio-InhaltenAudiobeitrag

Ehepaar aus dem Allgäu stirbt bei Flugzeugabsturz im Bayerwald

Nach einem Flugzeugabsturz in der Nähe des Tierfreigeländes Neuschönau im Nationalpark Bayerischer Wald gibt es nun Informationen zu den getöteten Insassen. Laut Polizei handelt es sich wohl um einen Mann und dessen Frau aus dem Kreis Unterallgäu.

Über dieses Thema berichtet: Regionalnachrichten aus Niederbayern am .

Die Polizei hat am Donnerstagmittag weitere Details zu dem Flugzeugabsturz gestern im Nationalpark Bayerischer Wald bekannt gegeben. Demnach handelt es sich bei den beiden getöteten Personen mit hoher Wahrscheinlichkeit um ein Ehepaar aus dem Allgäu.

Der 54-jährige Mann und seine 56-jährige Ehefrau stammen aus dem Landkreis Unterallgäu, heißt es. Laut Polizei stehe allerdings noch eine abschließende Untersuchung aus.

Kleinflugzeug wollte nach Tschechien

Die Ermittlungen ergaben außerdem, dass das Kleinflugzeug von einem Flughafen in Augsburg aus nach Tschechien fliegen wollte. Zur Unglücksursache gibt es noch keine weiteren Erkenntnisse. An der Untersuchung sind neben der Staatsanwaltschaft Passau auch die Kriminalpolizei, die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung und weitere Gutachter beteiligt.

Tiergehege und Besucherparkplatz sind noch gesperrt

Die einmotorige Maschine war am Mittwochmorgen in einem Waldstück in der Nähe des Nationalparkzentrums in Neuschönau abgestürzt. Die Teile des zerschellten Kleinflugzeuges wurden über mehrere hundert Meter verstreut.

Wegen der Ermittlungen zu dem Unglück sind im Nationalpark die Tiergehege und der Besucherparkplatz noch bis zum kommenden Montag gesperrt. Führungen können bis dahin ebenfalls nicht stattfinden.

Das ist die Europäische Perspektive bei BR24.

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!