BR24 Logo
BR24 Logo
Alles zur Maskenpflicht

Du bist schön, so wie du bist | BR24

© BR

Krebs - eine Schockdiagnose. Vor allem für junge Mädchen ist die Zeit ohne Haare schrecklich. Zum Kinderkrebstag hat die Elterninitiative krebskranker Kinder Erlangen e. V. in der Uniklinik Erlangen ein Stylingevent organisiert.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Video-Inhalten

Du bist schön, so wie du bist

Krebs – diese Diagnose schockt. Ganz besonders, wenn Kinder betroffen sind. Betroffene Mädchen in der Kinderklinik Erlangen haben gemeinsam mit Visagistinnen und einem Profi-Fotografen gezeigt, dass sie trotzdem wunderschön sind.

Per Mail sharen

Es ist fast wie überall, wo sich junge Mädchen treffen, schminken und fotografieren. Ein Sonntagnachmittag mit Kichern, Lachen und Posieren. Und doch ist es anders, mit ernstem Hintergrund. Denn die acht Mädchen, die in der Erlanger Kinderklinik zusammengekommen sind, sind schwerkrank. Sie alle haben Krebs. Die langen Krankenhausaufenthalte, medizinischen Eingriffe, Therapien und auch das hoffnungsvolle Bangen, ob man wieder ganz gesund wird – das alles hinterlässt Spuren.

Profis geben Schminktipps

Früher hatte Celine lange Haare, Wimpern und Augenbrauen. Doch die Leukämie hat die 17-Jährige verändert. "Ich bin dünn geworden und mir sind alle Haare ausgefallen", erzählt die Jugendliche mit leiser Stimme. Anlässlich des internationalen Kinderkrebstags geben in der Kinder- und Jugendklinik der Erlanger Universität zwei Visagistinnen Tipps und Tricks, wie sich die Mädchen stylen können. Celine nimmt auf dem hohen Stuhl Platz und lässt sich schminken. Die Visagistin klebt ihr Wimpern an, gemeinsam malen sie die Augenbrauen. Lippenstift und ein Hauch Rouge lassen Celine lebendiger wirken.

© BR/Ina Schwandner

Kinder werden geschminkt

© BR/Ina Schwandner

Kinder werden geschminkt

© BR/Ina Schwandner

Fotoshooting mit kranken Kindern

© BR/Ina Schwandner

Fotoshooting mit kranken Kindern

© BR/Ina Schwandner

Kinder werden geschminkt

Eltern wollen Selbstbewusstsein der Mädchen stärken

Auf die Beine gestellt hat die Aktion die Elterninitiative krebskranker Kinder Erlangen. Sie wollen so das Selbstbewusstsein der Jugendlichen stärken und ihnen zeigen, dass sie trotz ihrer Narben und sogar ohne Haare wunderschön sind. Die Ärzte auf der onkologischen Kinderstation in Erlangen behandeln jedes Jahr etwa 70 neue Fälle. Weltweit erkranken 250.000 Kinder jährlich an Krebs.

"Für die Psyche der Mädchen ist es extrem wichtig auch mal was zu erleben, was der Seele gut tut, wo sie sich wohl fühlen. Sie sollen Spaß haben und etwas Normales erleben, weil sie sich ansonsten aufgrund ihrer Krankheiten oft nicht mit Freunden treffen können." Leonie Roderus, Initiatorin

Etwa 20 Minuten dauert es, bis die jungen Patientinnen geschminkt sind. Danach ist Profi-Fotograf David Sünderhauf dran. Er hat ein mobiles Fotostudio aufgebaut. Hier leitet er die Mädchen an: "Das Kinn etwas hoch, lächeln und in die Kamera schauen." Jede bekommt mindestens ein tolles Foto. Einige der Mädchen haben Blumenkränze auf. Celine trägt inzwischen eine Perücke. Am Ende des Nachmittags machen alle ein Gruppenfoto. Die Mädchen, die zwei Visagistinnen, der Fotograf und die Eltern sind sich nach drei Stunden einig: das war ein wundervoller Tag auf der Kinderkrebsstation. Und auch Celine ist mit ihren Fotos zufrieden, sie lächelt darauf wunderschön.