BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Dringendes Bedürfnis: Das Bahnhofsklo in Hof verzögert sich | BR24

© BR/Annerose Zuber

Wer am Bahnhof in Hof auf die Toilette muss, den erwartet ein marodes Klo. Dabei beschloss die Stadt den Kauf eines modernen WC-Containers für 245.000 Euro. Doch es gibt Probleme bei der Installation.

3
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Dringendes Bedürfnis: Das Bahnhofsklo in Hof verzögert sich

Wer am Bahnhof in Hof auf die Toilette muss, den erwartet ein marodes Klo. Dabei beschloss die Stadt den Kauf eines modernen WC-Containers für 245.000 Euro. Doch es gibt Probleme bei der Installation.

3
Per Mail sharen
Von
  • Annerose Zuber

Wer am Hofer Bahnhof ein dringendes Bedürfnis hat, der findet ein marodes Klo vor. Dabei sollte ein moderner WC-Container für rund 245.000 Euro aufgestellt werden. Die Installation der neuen Toiletten am Hofer Hauptbahnhof verzögert sich weiter, und zwar auf unbestimmte Zeit. Das teilt die Stadt auf BR-Anfrage mit.

Kran mit neuer WC-Anlage wieder abgerückt

Eigentlich sollte die moderne WC-Anlage bereits Ende Dezember auf dem Bahnsteig vor dem Bahnhofs-Gebäude aufgebaut werden. Doch das scheiterte kurzfristig am Veto der Bahn. "Es waren noch Nachjustierungen bei Detailfragen zwischen DB und der Stadt nötig", so ein Bahnsprecher, ohne auf konkrete Details einzugehen. Der Kran mitsamt der WC-Anlage musste im Dezember wieder abrücken.

Bahnhofsklo in Hof von der Stadt übernommen

Die Stadt Hof hatte bereits vor Jahren den Betrieb der alten WC-Anlagen im Bahnhofsgebäude übernommen, da die DB die Toiletten ersatzlos schließen wollte. Ähnliche Situationen gab es an den Bahnhöfen in Lichtenfels und Kulmbach. Ende 2019 beschloss der Stadtrat von Hof den Kauf einer barrierefreien, aber kostenpflichtigen WC-Anlage. Für die 245.000 Euro teure Anlage gibt es Zuschüsse vom Freistaat in Höhe von 56.000 Euro.

Noch kein Termin für die Installation der neuen WC-Anlage in Hof

Das Fundament und alle technischen Anschlüsse für Strom- und Wasserversorgung hat die Stadt bereits verlegen lassen. Doch einen konkreten Termin für die Installation des WC-Containers gibt es noch nicht, teilt die Stadt Hof mit. Dazu erklärte die Pressestelle der DB: "Auch bei der Errichtung einer öffentlichen WC-Anlage greifen viele Rädchen im Getriebe ineinander, im Vorfeld müssen diverse Punkte gründlich vorbereitet beziehungsweise abgearbeitet werden."

Neuer WC-Container für Bahnhof zwischengelagert

Momentan ist der WC-Container in einem Depot zwischengelagert. Bahnkunden müssen weiterhin die alten Toiletten benutzen.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!