BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Dreijähriges Mädchen stirbt bei Feuer im Landkreis Hof | BR24

© BR

Beim Brand in einem Mehrfamilienhaus ist in Helmbrechts am Samstag ein Mädchen ums Leben gekommen. Sie konnte sich nicht mehr rechtzeitig retten.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Dreijähriges Mädchen stirbt bei Feuer im Landkreis Hof

Bei einem Wohnungsbrand in der oberfränkischen Kleinstadt Helmbrechts ist ein dreijähriges Mädchen gestorben. Die anderen Familienmitglieder konnten sich retten. Was das Feuer ausgelöst hat, ist noch unklar.

Per Mail sharen

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus ist am Samstag Nachmittag im oberfränkischen Helmbrechts im Landkreis Hof ein dreijähriges Mädchen getötet worden. Die Eltern und andere Bewohner hätten sich unverletzt aus dem brennenden Gebäude retten können, sagte eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Oberfranken auf BR-Anfrage.

Mädchen in Dachgeschosswohnung tot aufgefunden

Das kleine Mädchen wurde zunächst vermisst. Da nicht klar war, ob das Kleinkind möglicherweise unbemerkt das Haus verlassen hatte, war zur Suche auch ein Hubschrauber im Einsatz. Im Zuge der Löscharbeiten konnte dann aber das Mädchen nur noch tot in der Dachgeschosswohnung geborgen werden, teilte die Polizeisprecherin mit.

Notfallseelsorger betreuen die Familie aus Helmbrechts

Die Brandursache ist noch völlig ungeklärt, die Kripo Hof hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Familie wird von Notfallseelsorgern betreut. Wegen des Brands in der Dachgeschosswohnung waren rund 100 Einsatzkräfte vor Ort. Das Mehrfamilienhaus ist nach Polizeiangaben durch den Brand und die Löscharbeiten unbewohnbar.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!