BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© colourbox.com
Bildrechte: colourbox.com

Diözese Würzburg räumt bei kirchlichem Bauträger SBW auf

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Diözese Würzburg räumt bei kirchlichem Bauträger SBW auf

Überraschend hat die Diözese Würzburg Geschäftsführer und Aufsichtsrat ihres kirchlichen Bauträgers SBW abberufen. Auf Anfrage bestätigte das Ordinariat die Absetzung. Um Interessenskonflikte zu vermeiden, sei eine Entflechtung erforderlich.

Per Mail sharen

Laut Bistumssprecher Bernhard Schwesinger hat Generalvikar Thomas Keßler einen externen Rechtsanwalt mit der Klärung offener Fragen beauftragt. Es gehe um Transparenz und Regeltreue bei kirchlichen Rechtsträgern. Bischof Franz Jung sei über das Vorgehen informiert.

Bauträger mit Millionen-Umsatz

Die SBW verzeichnet nach eigenen Angaben im Jahr 2017 Umsatzerlöse in Höhe von zirka 2,7 Millionen Euro. Die SBW ist als Bauträger- und Verwaltungs-GmbH insbesondere in folgenden Bereichen tätig: Projektsteuerung sowie Architektur- und Immobiliendienstleistungen für kirchliche Einrichtungen, technische Baubetreuung von Sozialimmobilien, Baugebietserschließungen und Bauträgertätigkeit, Arbeitssicherheit von Immobilien im kirchlichen Bereich sowie Sicherheits- und Gesundheitsschutz auf Baustellen, Wertermittlung für Immobilien.

Eigenen Angaben zufolge beschäftigt die SBW-Bauträger- und Verwaltungs-GmbH derzeit insgesamt 20 Mitarbeiter. Sie wurde 1993 als Schwestergesellschaft des St. Bruno-Werkes gegründet.