Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Nürnberg: Chancen und Auswirkungen der Digitalisierung | BR24

© BR

Das Nürnberg Digital Festival hat heute begonnen. Bei 330 Veranstaltungen in zehn Tagen wird das Thema Digitalisierung aus jedem Blickwinkel beleuchtet. Das Festival will mit seinem Programm möglichst viele Menschen ansprechen.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nürnberg: Chancen und Auswirkungen der Digitalisierung

Heute Nachmittag startet das Nürnberg Digital Festival. Zehn Tage lang wird dabei das Thema Digitalisierung aus allen Blickwinkeln beleuchtet. Künstliche Intelligenz und das digitale Gesundheitswesen stehen im Fokus.

Per Mail sharen
Teilen

Beim Festival werden 330 Veranstaltungen geboten, so Organisator und Gründer des Nürnberg Digital Festivals, Ingo Di Bella. Darunter sind Programmierkurse sowie Vorträge und Diskussionen zur Künstlichen Intelligenz oder der Digitalisierung im Gesundheitswesen.

"Wir haben Angebote für Kinder und Senioren, für Menschen, die sich ganz frisch mit den technischen und den digitalen Themen auseinandersetzen und für Menschen, die in den Themen schon sehr tief drinnen stecken." Ingo Di Bella, Organisator und Gründer des Nürnberg Digital Festivals.

Kurse für Schüler über Möglichkeiten und Grenzen der Digitalisierung

Im Zentrum des Festivals steht die Frage, welche Chancen und Auswirkungen die Digitalisierung auf unser Leben hat. Erstmals finden im Rahmen des Festivals die Digital School Days statt. Das Ziel sei es, die Schüler auf eine digitale Gesellschaft vorzubereiten, so Di Bella. Zum Programm gehören deswegen Aufklärungskurse zu Datenschutz, Mobbing oder Fake News. Den Schülern wird aber auch gezeigt, welche digitalen Lernhilfen es gibt oder wie sie Computerspiele entwickeln können.

Digitales Experimentierlabor

Das Nürnberg Digital Festival wird bereits zum siebten Mal veranstaltet. Zahlreiche Programmpunkte werden auch in Fürth, Erlangen oder Ansbach angeboten. In Erlangen lädt beispielsweise das neu gegründete digitale Experimentierlabor "Ex-Teppich" die Besucher ein, kreativ zu werden, zum Beispiel bei einer Social Media Filmwerkstatt. Dort werden Roboter gebastelt oder ein digitales Klavier aus Obst und Gemüse, dem Musik entlockt werden kann. Die Veranstalter des Digital Festivals rechnen bis zum 22. Juli mit mehr als 12.000 Teilnehmern.

© BR/Tina Wenzel

Beim Nürnberg Digital Festival wird zehn Tage lang das Thema Digitalisierung aus allen Blickwinkeln beleuchtet.