BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© picture alliance/Zumapress.com/Ioannis Alexopoulos
Bildrechte: picture alliance/Zumapress.com/Ioannis Alexopoulos

Der Fun Run der Bayreuther Brauerei Maisel soll auch in diesem Jahr digital stattfinden.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Digitaler "Fun Run" in Bayreuth: Laufen gegen Weltmeisterin Haug

Zum zweiten Mal in Folge fällt der größte Volkslauf Oberfrankens wegen der Corona-Pandemie aus. Der "Fun Run" findet heute deshalb erneut digital statt. Neben Anne Haug hat sich auch der ehemalige Fußball-Nationaltorhüter Jens Lehmann angekündigt.

Per Mail sharen
Von
  • Ulla Küffner
  • BR24 Redaktion

Der "Fun Run" der Bayreuther Brauerei Maisel findet auch 2021 als digitales Laufevent statt. Wie es in einer Mitteilung heißt, waren im vergangenen Jahr, bei der Erstauflage des "Digitalen Maisel's Fun Run", 10.320 Euro an Spenden erlaufen worden.

Fun Run 2021: Geld soll für Laureus Stiftung gesammelt werden

Am 9. Mai soll der zweite digitale Lauf stattfinden, bei dem bis zu 100.000 Kilometer gelaufen werden und so 50.000 Euro zusammen kommen sollen. Das Geld, so heißt es weiter, soll an die "Laureus Sport for Good Stiftung" gespendet werden. Die internationale Hilfsorganisation fördere 200 Programme in mehr als 40 Ländern, die benachteiligten Kindern die Werte des Sports vermitteln, heißt es.

Ironman-Weltmeisterin Anne Haug geht an den Start

Viele bekannte Sportler seien Botschafter von Laureus und würden an dem Lauf teilnehmen, heißt es aus der Brauerei. Erwartet werde beispielsweise, dass Bayreuths amtierende Ironman-Weltmeisterin Anne Haug die Laufschuhe schnürt, genauso wie die Rennrodlerin Dajana Eitberger und der Skiläufer Jacob Schramm. Neben dem Kunstflugpilot Matthias Dolderer hat zudem der zuletzt in die Kritik geratene Jens Lehmann via Twitter dazu aufgerufen, bei dem Lauf gegen ihn anzutreten.

Der Kontakt zwischen der Brauerei und Lehmann war über die Laureus-Stiftung zustande gekommen. Ob der 51-Jährige tatsächlich an dem Lauf teilnimmt, nachdem die Stiftung Lehmann als Botschafter suspendiert hat, ist jedoch nicht sicher. Denn eine fixe Anmeldeliste gebe es nicht, wie eine Sprecherin von Maisel's Weise auf BR-Nachfrage mitteilte.

Teilnehmer zeichnen ihren Lauf oder Spaziergang auf

Wer an dem Lauf teilnehmen möchte, kann das ganz spontan am 9. Mai zwischen 8 und 20 Uhr tun. Der Lauf oder Spaziergang sollte aber über eine App aufgezeichnet werden. Ein Screenshot davon muss dann zusammen mit einem Selfie, auf dem der Teilnehmer mit einem Bier der Brauerei zu sehen ist, in der Facebook-Veranstaltung "Digitaler Maisel’s FunRun" hochgeladen oder auf Instagram mit dem Hashtag #funrun2021 und der Verlinkung @maisels_aktiv gepostet werden.

Das Team der Brauerei trägt alle gelaufenen Kilometer zusammen und gibt nach Zielschluss bekannt, wie viele Kilometer und Spenden tatsächlich erlaufen wurden.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!