BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR
Bildrechte: dpa-Bildfunk/Daniel Karmann

Die Bayreuther Festspiele 2021 sollen stattfinden.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Bayreuther Festspiele 2021 sollen stattfinden

In diesem Jahr fielen die Bayreuther Festspiele der Corona-Pandemie zum Opfer und auch im kommenden Jahr wird einiges anders sein auf dem Grünen Hügel. Doch die Festspiele 2021 sollen stattfinden.

Per Mail sharen
Von
  • BR24 Redaktion

Die Corona-Krise zwingt die Bayreuther Festspiele auch im kommenden Jahr zu einschneidenden Veränderungen. "Durch die coronabedingte Absage der Festspiele 2020 haben sich auch die kompletten Spielpläne der Folgejahre verschoben und bedürfen neuer Dispositionen", erklärte Festspielchefin Katharina Wagner der am Donnerstag nach einer Sitzung des Verwaltungsrates. Doch die Festspiele sollen 2021 stattfinden. Um einen Aufführungsbetrieb im Bayreuther Festspielhaus für 2021 sicherzustellen wurde die Geschäftsführung von den vier Gesellschaftern in den Gremien der GmbH beauftragt

Weniger Vorstellungen als in üblichem Festspielsommer

Im kommenden Jahr sind weniger Vorstellungen geplant als sonst im Bayreuther Festspielsommer üblich. Dennoch versuche man eine Vorstellungsanzahl zu realisieren, die sich an den vorangegangen Festspieljahren orientiert, so die Festspielchefin Katharina Wagner weiter.

Oxana Lyniw als erste Dirigentin der Bayreuther Festspiele

Auf dem Spielplan für 2021 stehen nun die Neuproduktion "Der Fliegende Holländer" mit der ersten Dirigentin der Festspielgeschichte, Oxana Lyniw. Außerdem die Wiederaufnahmen der Produktionen "Die Meistersinger von Nürnberg" und "Tannhäuser". Zusätzlich sollen drei Vorstellungen der "Walküre" realisiert werden.

Chor soll per Livestream übertragen werden

Aufgrund der Corona-Pandemie werde geplant, den Chor aus dem Chorsaal live zu übertragen. Währenddessen sollen auf der Bühne Kleindarsteller zu sehen sein.

Kunstminister Sibler: "2021 soll wieder Kunst und Menschen gehören"

Kunstminister Bernd Sibler betonte anlässlich dieser Entscheidung: "Ich freue mich sehr, dass die Bayreuther Festspiele 2021 stattfinden sollen. Dies ist ein Signal der Hoffnung und des Aufbruchs in diesen schwierigen Zeiten. 2021 soll wieder der Kunst und den Menschen gehören!"

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!