BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Didaktik Medien Zentrum an der Hochschule Augsburg wird eröffnet | BR24

© BR/Jochen Eichner

Wie halte ich online Vorlesungen, gebe Seminare im Netz oder gestalte einen interessanten digitalen Chemie-Unterricht? All das bringt das Didaktik Medium Zentrum, DMZ, den Lehrenden bei. Die Hochschule Augsburg profitiert jetzt schon vom DMZ.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Didaktik Medien Zentrum an der Hochschule Augsburg wird eröffnet

Wie halte ich online Vorlesungen, gebe Seminare im Netz oder gestalte einen interessanten digitalen Chemie-Unterricht? All das bringt das Didaktik Medium Zentrum, DMZ, den Lehrenden bei. Die Hochschule Augsburg profitiert jetzt schon vom DMZ.

Per Mail sharen

Wissenschaftsminister Bernd Sibler eröffnet am heutigen Freitag, 15.5., an der Hochschule Augsburg das Didaktik Medien Zentrum (DMZ), in dem sich die Lehrenden an der Hochschule über Möglichkeiten des digitalen Unterrichts informieren können. Gleichzeitig will die Hochschule einen Einblick geben, wie die sogenannte E-Lehre in Augsburg abläuft, denn wegen der Corona-Pandemie musste auch die Hochschule Augsburg schnell reagieren und war dabei erfolgreich. Eigentlich hätte das DMZ nämlich erst im Juni eröffnet werden sollen.

Didaktik Medien Zentrum hilft Online-Seminare vorzubereiten

Laut Tobias Kolb, dem Sprecher der Hochschule, musste dann alles schneller gehen, als am 15. März klar wurde, dass im nächsten Semester keine Präsenzveranstaltungen möglich sein werden. Noch im März ging das DMZ auf Sendung, so dass die Lehrenden sofort Unterstützung bei der Vorbereitung von Online-Seminaren bekamen. Innerhalb weniger Tage organisierte die Hochschule zum Beispiel für alle Studierenden Lizenzen für Zoom, einer Plattform für Videokonferenzen.

Hochschule Augsburg hat schnell auf Digital-Betrieb umgestellt

Dank der schnellen Arbeit der Hochschule finden laut Tobias Kolb derzeit rund 90 Prozent der Lehrveranstaltungen digital statt. Die Hochschule Augsburg habe sich dabei so schnell umgestellt, dass die Studierenden auch im laufenden Semester fristgerecht ihre Noten bekommen werden, so Kolb.

Hilfe für den digitalen Unterricht - chemische Experimente inklusive

Im DMZ bekämen die Lehrkräfte dabei Hilfestellung zu verschiedenen Programmen und Tools, mit denen sie den digitalen Unterricht gestalten können. Außerdem gibt es zum Beispiel ein E-Learning-Studio, in dem die Lehrenden vor Greenscreen Videos aufnehmen können, die sie ihren Studenten zur Verfügung stellen. Dieses Studio soll bei der offiziellen Eröffnung ebenso gezeigt werden, wie einige gelungene Beispiele des digitalen Unterrichts. So findet die Vorlesung in Chemie etwa derzeit bis auf eine Sitzung nur digital statt und zwar so, dass die Studenten die Experimente in ihrer eigenen Küche ausprobieren können.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!