Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Deutschlands beste Maler und Lackierer messen sich in Nürnberg | BR24

© BR

Die besten Maler und Lackierer Deutschlands messen sich gerade in Nürnberg. Aus zwölf Landessiegern werden die drei Besten gesucht. Ziel ist das Deutsche Maler-Nationalteam, das bei den Euroskills in Graz teilnimmt.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Deutschlands beste Maler und Lackierer messen sich in Nürnberg

Wer sind die besten Maler und Lackierer Deutschlands? Das wird derzeit in Nürnberg ermittelt. Dort findet der Praktische Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks statt.

Per Mail sharen
Teilen

Wie der Bundesverband Farbe, Gestaltung, Bautenschutz mitteilt, wird bei dem Wettbewerb unter den besten Malern und Lackierern der Bundesländer nun der Bundessieger gesucht. Experten bewerten Arbeiten, die die Teilnehmer den ganzen Tag über zeitgleich anfertigen.

14-Stunden-Werkstück und Speed-Wettbewerb

Aufgabe bei dem Wettbewerb ist es, in 14 Stunden ein Werkstück fertigzustellen. Dabei bewältigen die Teilnehmer auch einen Speed-Wettbewerb, indem eine vorgegebene Aufgabe in kürzester Zeit und möglichst sorgfältig umgesetzt werden muss. Am Nachmittag geben die Juroren nochmals ihre Bewertungen ab und erst gegen 21.00 Uhr erfahren die Teilnehmer, wer Bundessieger ist und sich auf einen der drei vorderen Plätze platziert hat.

Verstärkung fürs Nationalteam

Die drei Erstplatzierten des Wettbewerbs werden das Maler-Nationalteam verstärken und auch bei den EuroSkills im österreichischen Graz antreten. Diese finden vom 16. bis 20. September 2020 statt.

Der Leistungswettbewerb wird jährlich in allen Handwerksberufen von der Innungs- bis zur Bundesebene durchgeführt. Zugangsvoraussetzung ist die Note "gut" in der Abschlussprüfung. Außerdem dürfen die Teilnehmer nicht älter als 27 Jahre alt sein.