Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Deutsch lernen mit Integrationsspiel in Wunsiedel | BR24

© BR

Integrationsspiel

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Deutsch lernen mit Integrationsspiel in Wunsiedel

Spielerisch Deutsch lernen mit einem zweisprachigen Integrationsspiel: Schüler aus Syrien und Afghanistan lernen damit nicht nur die Bundesländer besser kennen, sondern erfahren auch, welche gesellschaftlichen Werte hierzulande gelten.

Per Mail sharen

Die Mittelschule Wunsiedel hat heute das erste Integrationsspiel namens "Leben in Deutschland - spielend integrieren" bekommen. Es ist wie ein Brettspiel mit Spielfiguren, Würfeln und Fragekarten aufgebaut. Die Fragen werden auf deutsch und arabisch zu unterschiedlichen Themengebieten gestellt. Wer eine Frage richtig beantwortet, darf auf dem Spielfeld quer durch Deutschland ein Feld weiterreisen. Dadurch lernen die Spieler etwas über Geografie, Demokratie bis hin zu Umgangsformen und Gleichberechtigung, so die Entwickler.

Intensiver Deutschunterricht

Entworfen wurde das Spiel vom Integrationshilfe-Projekt "Leben in Deutschland" aus Darmstadt. Insgesamt verteilen das Landratsamt Wunsiedel und die Bürgerstiftung "Junges Fichtelgebirge" 16 Spiele im Wert von 600 Euro an Mittelschulen und Berufsschulen. Die sogenannte Übergangsklasse an der Mittelschule in Wunsiedel besuchen unter anderem Kinder aus Syrien, Afghanistan, Russland, Eritrea, Ägypten und Tschechien. Sie haben zehn Stunden Deutschunterricht und damit doppelt so viele Stunden wie die übrigen Schüler.

Förderung von der EU

Der Lehrer der Deutschklasse wird von einer Sozialpädagogin unterstützt. Die Arbeit der Deutschklasse wird vom Europäischen Sozialfonds mit jährlich 24.000 Euro gefördert. Dazu gehört auch die Finanzierung von Projekten, wie etwa Klettern in der Freizeit. Die Mittelschule Wunsiedel ist eine Ganztagsschule.

Video nicht mehr verfügbar

Dieses Video konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© Franken kompakt

Maria-Anna Kerscher wird neue Leiterin der JVA Hof