BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR/ Bohrer-Glas
Bildrechte: br.de

In Österreich war am Dienstag Feiertag. Unsere Nachbarn haben den Tag nochmal zum Einkaufen in Bayern genutzt. Denn ab heute ist der kleine Grenzverkehr aufgrund der Corona-Maßnahmen untersagt.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der schnelle Einkauf in Bayern - ab heute nicht mehr möglich

Die Nachbarn in Österreich haben gestern noch einmal den Feiertag genutzt, um nach Bayern zum Einkaufen zu fahren. Denn ab heute ist der kleine Grenzverkehr aufgrund der Corona-Maßnahmen untersagt.

Per Mail sharen
Von
  • Dagmar Bohrer-Glas

Schnell zum Tanken nach Österreich oder nach Bayern in den Drogeriemarkt? Viele haben gestern noch einmal die Gelegenheit genutzt, denn ab heute ist das bis auf Weiteres untersagt.

Gelassenheit in Kiefersfelden

In Kiefersfelden an der Grenze zu Tirol waren gestern durchaus viele Autokennzeichen aus Kufstein oder Kitzbühel zu sehen. Viele Artikel sind in Bayern günstiger zu haben. Dass ab heute wieder vieles ruhiger wird, sieht man in Kiefersfelden in einer nicht repräsentativen BR-Umfrage eher gelassen. Dann gehe es nicht so zu beim Einkaufen, meint eine Frau aus Kiefersfelden lachend. Man müsse es nehmen, wie es kommt, meint ein Kufsteiner gelassen.

Bürgermeister befürwortet Maßnahme

Die Einschränkungen für die Grenzregion seien für viele Branchen katastrophal – für Handel, Gastronomie und Tourismus, so Kiefersfeldens Bürgermeister Hajo Gruber. Gleichzeitig findet er die angeordneten Maßnahmen aber richtig. Man müsse Corona ernst nehmen und das sei oberste Aufgabe des Staates. Der Bürgermeister berichtet von 13 Todesfällen in Kiefersfelden.

Grenzregion besonders betrachten

Hajo Gruber plädiert dafür die Grenzregion im Inntal besonders zu betrachten, auch in Coronazeiten. Wenn sich die Inzidenzzahlen des Landkreises Rosenheim und des Bezirks Kufstein annäherten, warum sollte dann ein Bürger aus Kiefersfelden nach Rosenheim zum Einkaufen fahren müssen und nicht ins benachbarte Kufstein? Im Übrigen ist Hajo Gruber ein überzeugter Inntaler und sagt mit einem Schmunzeln, dass er die Grenze eh am liebsten abschaffen würde.

"Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!